Günstig trinken – Preiswert aber mit Genuss

Wir alle müssen trinken – und das nicht gerade wenig. 2,5 Liter soll der Mensch im Durchschnitt jeden Tag trinken. Wer Sport getrieben hat oder viel schwitzt, muss noch mehr trinken. Aber das ist ziemlich teuer, wenn man dort lebt, wo man das Leitungswasser nicht trinken kann, und wenn dann nur mit einem Wasserfilter. Vor allen Dingen – so geht es mir, ist Leitungswasser auf Dauer sehr langweilig. Ich bin so ein kleiner Zucker-Junkie und versuche mich langsam aber sicher von den ganzen Süßgetränken wie Cola, Limonade, Eistee und Co. zu trennen, aber das ist zuweilen ziemlich schwierig. Nicht etwa, weil ich das Wasser mithilfe des Filters nicht trinken kann. Im Gegenteil – wenn der Filter frisch gereinigt ist, schmeckt das Wasser köstlich, aber es langweilt mich.

Also habe ich beschlossen zusätzlich andere Getränke zu trinken und das Wasser auch gerne zu vermischen.

Was dabei herausgekommen ist und wie man leicht und einfach trinken kann, erfahrt ihr hier 🙂

Getränk Nummer 1: Tee

Tee ist in der Regel ein sehr günstiges Getränk. Einfach etwas Tee kaufen, mit heißem Wasser aufgießen und etwas abgekühlt genießen. Tee gibt es in verschiedenen Formen und Portionsgrößen so wie in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Salbeitee, Hagebuttentee, Kamillentee, rote Früchte Tee, Apfeltee, Pfefferminztee und zahlreiche Teemischungen. Eigentlich bin ich ein großer Fan von Tee, aber im Sommer kann ich keine warmen Getränke trinken. Ich brauche da etwas, das entweder Raumtemperatur hat oder kühl ist. Aber nichts Warmes.

Es gibt zwar Teesorten, die man auch kalt trinken kann, aber ich mag Tee nicht kalt, sondern höchstens lauwarm. Aber so lange möchte ich auch nicht auf mein Getränk warten. Wenn ich Durst habe (und da ist es meistens schon zu spät), dann will ich nicht noch warten. Und kalt aufgegossen schmeckt mir Tee erst recht nicht.

Allgemein ist der Tee aber (je nach Hersteller, ob Beutel oder lose, große oder kleine Packung) ein sehr günstiges Getränk. Außerdem ist es gesund, ist von Natur aus kalorienarm und passt je nach Sorte zu jedem Essen.

Getränk Nummer 2: Kaffee

Mit dem Euro ist alles teurer geworden? Nun, Kaffee nicht. Im Vergleich zu früher, hat der Kaffeepreis nachgelassen – wobei es auch hier auf den Hersteller ankommt. Wer natürlich den teuren Bio-Kaffee aus dem Reformhaus kauft, zahlt mehr als für den handelsüblichen Kaffee im Supermarkt. Kaffee gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen und Sorten, allerdings ist nur das Original besonders günstig, insbesondere, wenn man die restlichen Zutaten, wie etwa den Milchschaum für Cappuccino nicht mit einer teuren Maschine herstellen muss. Bei manchen Kaffeemaschinen handelt es sich nicht einfach um eine Kaffeemaschine, sondern um einen lärmenden Multi-Koffein-Apparat, der unter lautem Schrattern und Getöse nicht nur den Kaffee frisch mahlt, sondern auch den Milchschaum aufbereitet und nahezu jede Kaffeesorte wie im Restaurant aufbrühen kann. Allerdings sind diese Maschinen ziemlich teuer – 150 bis 200 Euro sind da nichts. Allerdings gibt es auch günstigere (normale) Kaffeemaschinen, die zwar nur handelsüblichen Kaffee produzieren, aber den Kaffee frisch mahlen können. Teilweise bereits ab 75 Euro.

Getränk Nummer 3: Mineralwasser

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber wenn ich Wasser oder Mineralwasser trinke habe ich nicht nur ein wenig Abwechslung, ich kann aus dem Mineralwasser noch verschiedene Schorlen machen. Ich habe damals immer die Traubenschorle von Aldi so geliebt. Die mache ich heute selbst – und ansonsten mische ich mir meine Apfelschorle auch selbst. Damit sie günstig und kalorienarm bleibt, mische ich im Verhältnis 3 zu 1 oder weniger. Ich habe neben mir immer eine große Tasse mit 0,7 Liter stehen, und davon hab ich gerade mal 200 Milliliter mit Apfelsaft, während der Rest mit Mineralwasser gefüllt ist.

Es geht mir dabei auch nicht wirklich um den fruchtigen Geschmack, sondern einfach darum, dass ich ein wenig Geschmack habe – und dass es eben nicht einfach nur Wasser ist, wobei ich viel Wert darauf lege, dass es viel Wasser ist, da es nicht nur gut für die Nieren ist, sondern auch hervorragend zum Abnehmen.

Mineralwasser ist nicht gleich Mineralwasser

Früher hab ich immer gedacht, dass Mineralwasser und Mineralwasser dasselbe sind. Allerdings habe ich festgestellt, dass einige Hersteller es wieder anders machen als andere. Während das Mineralwasser von den einen sehr sprudelig und sehr lecker ist, schmeckt das andere eher abgestanden und fade. Bei einigen Herstellern steht wenigstens drauf, dass es sich dabei um stark gesprudeltes, medium gesprudeltes oder nicht gesprudeltes Wasser handelt – andere halten es für selbstverständlich diese Information nicht weiterzugeben – schade. Darüber hinaus ist das viele Mineralwasser in den Flaschen auf Dauer nicht besonders gut für die Umwelt und schwer zu schleppen ist es außerdem.

Dementsprechend bin ich in der Überlegung mir einen Wassersprudler zu kaufen. Ein kleines Gerät, mit dem man mithilfe von auswechselbaren Kartuschen jederzeit und nach Belieben sein eigenes Mineralwasser zaubern kann. Nicht nur, dass die Handhabung einfach ist, man kauft nicht ständig neue Flaschen nach, spart sich das Geschleppe und nebenbei auch viel Zeit und Geld. Du

Ein paar Freunde von mir benutzen ein solchen Wassersprudler wie man sie u.A. auf https://wassersprudler.de findet, seit einer Weile und sie haben mir erzählt, dass sie damit viel Geld gespart haben. Sie haben vorher im Schnitt 30 Euro für Getränke ausgegeben – jetzt kostet es sie nur das Leitungswasser und ein paar Euro im Monat für die Kartusche. Dabei haben sie sich für ein Modell entschieden, das 2 Auffüllflaschen besitzt und die aus Glas sind – das finde ich großartig. Nicht nur, dass das besser für die Umwelt ist, es ist außerdem noch besser fürs Wasser.

Vor allem gefällt mir bei den Wassersprudlern, dass es mehrere davon gibt, sodass man das kaufen kann, was zu einem Passt. Viele Hersteller bieten zudem auch Sirups an, mit denen man seine eigene Cola, Limonade oder Schorle herstellen kann.

Ich wüsste jetzt noch nicht, welchen Wassersprudler ich mir zulegen würde, aber ich bin überzeugt davon, dass ich damit auch jede Menge Geld spare, wenn ich künftig damit mein Mineralwasser für Apfelschorle fertige.

Getränk 4: Wasser mit Geschmack

Trinkt ihr gerne Infused Water? Wasser mit Geschmack? Ich habe das schon öfter im Geschäft gesehen – kalorienarm und verhältnismäßig günstig. Aber leider ist es so, dass diese fertigen Getränke aus dem Supermarkt eins haben: Dreht man es um und schaut aufs Etikett, findet man eine lange Zutatenliste, oft bestehend aus vielen E- und anderen Zusatzstoffen.

Aber es gibt auch die Möglichkeit verschiedene Obststücke in eine Karaffe oder eine Flasche mit Leitungswasser zu geben. Die bekanntesten Mischungen sind Leitungswasser mit Zitrone, Erdbeere, Minze, Gurke, Ingwer, Basilikum, roten Früchten oder auch mit Limette.

Der Möglichkeit sind hierbei keine Grenzen gesetzt – und jeder kann es Mischen wie er möchte. Allerdings sind die Früchte und anderen Lebensmittel danach nicht mehr besonders köstlich und völlig verwässert – aber dafür hat man kostengünstiges Wasser mit Geschmack. Ohne Zusatzstoffe, ohne Farbstoffe, ohne zusätzliche Mittel und völlig ohne Chemie.

Was kennt ihr für günstige Getränke?

Am besten kalorienarm! Welche günstigen und kalorienarmen Getränke kennt und trinkt ihr regelmäßig? Was gehört für euch in ein preiswertes und leichtes Getränk hinein? Habt ihr auch einen Wassersprudler, eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk oder eine ganz besondere Teekanne? Und mal nebenbei: Wie haltet ihr euren Tee und den Kaffee warm? Mit einer Thermoskanne oder auf der Maschine? Erzählt mir von euren Erfahrungen und Gedanken, ich bin sehr gespannt.

Habt ein schönes Wochenende.

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.