Veganes Nutella

Veganes Nutella, ich habe sehr lange danach gesucht. Mit meinem Mann zusammen habe ich allerhand vegane Nutellasorten probiert, aber irgendwie waren die meisten Schokoladenaufstriche nicht richtig.

Zu dunkel

Sicher, die dunkle Schokolade ist viel gesünder, als die helle – denn die enthält weniger Zucker, hat einen größeren Kakaoanteil und deckt dadurch den Schokoladenbedarf deutlich schneller als helle Schoko-Aufstriche. Aber wenn man immer ein großer Nutella-Fan gewesen ist und man einen süßen Schoko-Aufstrich genießen, bei dem veganen Lebensstil aber bleiben will, erscheint das gar nicht so einfach.

Nach langer Suche endlich fündig geworden

Es hat eine ganze Weile gedauert, aber eines schönen Tages sind mein Mann und ich in unseren Lieblingssupermarkt gegangen und sie hatten veganen Schokoaufstrich. Ich guck mir den an und frage einen der Mitarbeiter: „Ist das neu?“ Und der Mitarbeiter erklärte mir. „Ja, ganz neu, ich hab es schon ausprobiert, es schmeckt wie Nutella.“

Das hat mich neugierig gemacht und ich habe mir gleich ein Glas davon eingesteckt. Zugegeben, das Glas war nicht sonderlich günstig, aber ich wollte es auch nur mal testen. Ich hab mir noch alles geholt, was notwendig war: Brot und Brötchen! Jetzt wollte ich es wissen. Ich habe es aufgemacht und der Geruch hat mich sehr an das Original erinnert. Die Neugier wuchs. Ich nahm mir ein Messer, nahm etwas davon auf und verteilte es aufs Brot. Von der Konsistenz kam es auch hin. Das sah schon mal gut aus.

Fehlte nur noch der Geschmackstest…

Ich probierte… Und es war sowas von verflucht lecker, ich habe mit meinem Man das ganze Glas in zwei Tagen leer gemacht. Das war keine leichte Entscheidung, denn eine Portion (das wären gerade mal zwanzig Gramm) hat ganze 103 Kalorien. Das ist nicht gerade wenig. Im Durchschnitt soll ein Mann 2.500 Kalorien zu sich nehmen, und eine Frau so um die 2.000. Das ist allerdings auch wieder abhängig von dem Alter, vom Beruf, den Freizeitaktivitäten und dem Gesundheitszustand. Wer eine Schilddrüsenunterfunktion hat oder allgemein ein Problem mit dem Stoffwechsel aufweist, wird wohl nicht so essen können, wie jemand, der völlig gesund ist.

Ein echter Leckerbissen

Für ab und an (zu viel ist ja bekanntlich ungesund) ist La Crema von Valsoia eine sehr gute und sehr leckere Nutella-Alternative für Veganer. Das sollte man unbedingt probieren.

Kennt ihr Valsoia-Produkte schon?

Dann hinterlasst einen Kommentar und schreibt mir, wie es euch geschmeckt hat.

Veganes Nutella
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.