Warum so viele Menschen Lotto spielen

Es ist jedes Mal wieder erstaunlich zu beobachten, wie viele Menschen Lotto spielen. Laut der TAZ spielen wöchentlich rund 20 Millionen Menschen Lotto und knapp die Hälfte in Deutschland ist einmal jährlich dabei. Und warum? Weil sie die Millionen gewinnen wollen!

In erster Linie motiviert sie der Gedanke das Geld zu gewinnen und die Vorstellung was man damit alles machen kann. Ein großes Haus kaufen, dazu vielleicht noch einen schicken Sportflitzer, einen gigantischen Flatscreen-Fernseher, ein eigenes privates Fitnessstudio im Hause, dazu noch einen Pool und natürlich mit einem riesengroßen Gelände für den Garten. Oder wie wäre es mit einem eigenen Ferienhaus? Einem Zweitwohnsitz? Einer Yacht?

 

yacht

 

Und warum wünschen sie sich das? Weil meistens nur die Menschen Lotto spielen, die in ihren Augen nicht genug Geld verdienen. Arbeitende Menschen mit kleinem Gehalt, Arbeitslose und Menschen, die sich vom Geld erhoffen eine bessere Stellung in der Gesellschaft zu bekommen. Vielleicht werden sie meist mit Füßen getreten und können sich nicht allzu viel leisten, weshalb die Chance so viel Geld mit nur ein paar Zahlen zu gewinnen, so verführerisch ist.

Und obwohl es nur sehr wenige Gewinner gibt, und in nur sehr wenigen Fällen jemand den Jackpot knackt, spielen die Menschen wie verrückt. Dabei ist die Chance bei so etwas zu gewinnen deutlich geringer als vom Blitz getroffen zu werden. Da aber immer mal wieder zu sehen ist, dass der Jackpot geknackt wurde und irgendjemand ganz viel Geld gewonnen hat, zieht es die Menschen immer wieder zum Lottostand, um sein eigenes Glück zu versuchen.

Es ist ja auch zugegebenermaßen eine schöne Vorstellung, einfach nur ein paar Zahlen anzukreuzen, dafür ein wenig Geld da zu lassen und dann bei der Ziehung freudestrahlend festzustellen, dass man von nun an Millionär ist. Insbesondere die Menschen, die ihren Job nicht ausstehen können oder in ihrer Firma nicht glücklich sind, sich aber nicht trauen zu kündigen, aus Sorge sie könnten keinen Job mehr finden, wären froh über so einen Geldsegen.

Wenn man aber im Gegenzug ausrechnet wie viel Geld man hätte, hätte man all das, was man ins Lottospielen investiert, beiseite gelegt, hätten so manche sich damit sicher auch ein stattliches Sümmchen zusammen gespart.

 

sparschwein

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>