Und heute: ein paar Flachwitze

Mögt ihr Flachwitze?

Lacht ihr gerne? Ich auch – vor allem bei so manchen Flachwitzen könnte ich mich einfach wegschmeißen! Hier meine liebsten Flachwitze für euch:

 

1. Was ist braun und taucht?

Ein U-Brot.

 

2. Was ist groß gelb und kann nicht schwimmen?

Ein Schaufelbagger

Und warum?

Weil er nur einen Arm hat!

 

3. Was ist violett und sitzt in der Kirche?

Eine Frommbeere

 

4. Was ist klein, rund, grün und wird begraben?

Ein Sterbschen

 

5. Was ist rot und steht am Straßenrand?

Eine Hagenutte

Und was ist blau und steht am Straßenrand?

Eine Frostituierte

 

6. Was ist rot und sitzt auf dem WC?

Eine Klomate.

 

7. Welches Gemüse rennt besonders schnell?

Eine Schnellerie

 

8. Welches Obst oder Gemüse ist besonders sexy?

Eine Zitroris

 

9. Welches Obst labert besonders viel?

Der Rablaber.

 

10. Was ist gelb und weht im Wind?

Eine Fahnane 😀

 

Ich hoffe, sie haben euch gefallen. Kennt ihr noch weitere schöne Flachwitze?

 

Ich feiere ja immer wieder die Witze von Markus Krebs, die sind so flach und so gut! Besonders gut gefällt mir ja die Geschichte von seinem Kumpel, der eine Ich-AG gemacht hat und dann wegen Mobbing gekündigt hat. Nur schade um seinen Brennholzverleih 😉

Oder die Geschichten rund um seinen Roman die Thrillerpfeife und das Buch mit dem schönen Titel Literatur unter Betäubung. Bei dem er von seinem Kumpel berichtet, der die Sondernummer von Lidl (oder war es Aldi?) anrufen will, um für Markus etwas zurücklegen zu lassen, er aber nicht durch kommt und sich später raus stellt, dass es keine Sondernummer ist, sondern die Öffnungszeiten. Einfach nur herrlich – und so schön einfach.

 

Wie kommt man nur auf solche Schoten? 😀 Ich habe es ja mal versucht solche Witze zu machen, aber auf derartige Flachwitze bin ich bislang nicht gekommen. Ich glaube, für so etwas muss man schon ein gewisses Talent mitbringen. Die einen haben halt ein Talent für flache Witze, andere einen Draht zu normalen Witzen, die nächsten zu versauten Witzen und so weiter und so weiter.

Und heute: ein paar Flachwitze
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.