Sei offen für Neues!

Warum ist es wichtig offen für Neues zu sein?

In unserem Leben gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder, man bleibt stets beim Alt bewährten oder aber man probiert mal etwas Neues aus. Beide Sachen haben etwas für sich – wenn eine Sache hervorragend, schnell und effektiv funktioniert, muss man sie nicht zwangsläufig neu machen, nur damit es anders ist. Auf der anderen Seite, haben viele technische Neuerungen uns viel Zeit und damit auch Geld gespart.

Man braucht nur mal die alten Computer mit den neuen vergleichen. Die alten Rechner waren riesengroß und benötigten daher jede Menge Platz. Außerdem hatten sie noch nicht den Datenspeicher, den sie heute hatten, und die flackernden Bildschirme waren auch kein High-Light.

Heute gibt es allerhand Supercomputer mit deutlich mehr Programmen, mit besseren Bildern und viel mehr Farben, mit mehr Speicherkapazitäten, mit einem schöneren Design, in verschiedenen Größen und auch für die verschiedensten Tätigkeiten. Der eine Computer ist speziell für die Arbeit konzipiert, andere Rechner sind nur da, um mit ihnen zu spielen – und neben alledem gibt es neben den üblichen Tower-PCs auch Mini-Computer, Notebooks und Laptops, sowie auch Tablets und in gewisser Hinsicht ist ein Smartphone mittlerweile auch mehr ein Computer als ein Handy.

Auch im Alltag

Es ist von enormer Bedeutung, dass man stets für das Neue offen ist. Gibt es ein neues Restaurant? Dann sollte man es vielleicht mal probieren. War man noch nie indisch, asiatisch oder italienisch essen? Dann sollte man der Küche eine Chance geben. Man hat irgendeinen Sport noch nie probiert? Dann sollte man ihn testen, bevor man sich ein Urteil bildet.

Neue Erlebnisse, neue Menschen, neue Gerüche, neue Geschmäcker und vieles mehr sind wichtig, damit wir einerseits vergleichen können (Das passt besser/nicht besser zu mir), aber auch auf der anderen Seite unser Gehirn fordern und unsere Intelligenz zu steigern. Es muss nicht jedes Mal eine enorm große Neuerung sein, es genügt jede Woche ein neues Restaurant zu besuchen, ein neues Gericht auszuprobieren, ein neues Spiel zu spielen, ein Buch zu lesen oder sich testweise einer neuen Aktivität zu widmen, wie zum Beispiel tanzen, joggen, schwimmen oder was einem sonst so gefällt.

Nicht immer das Gleiche

Egal ob Ernährung oder normale Abläufe, man muss immer mal für ein wenig Abwechslung sorgen. Warum? Ganz einfach: Stellt euch vor, ihr seid ein großer Fan von Schlemmerfilet Bordelaise. Dieser Schlemmerfilet schmeckt euch ausgezeichnet und ihr esst ihn jedes Mal wieder gerne, jeden Tag. Dann bekommt ihr zwar euren Jodanteil und einige andere gute Dinge, die sich in Fisch befinden, aber euch fehlen auf Dauer viele andere Vitamine.

Die verschiedenen Vitamine und Spurenelemente sind in der farbenfrohen Auswahl an Obst und Gemüse verteilt, weshalb es ebenso wenig klug ist immer bloß Äpfel, ausschließlich Paprika oder nur Spinat zu essen.

Und so ist es auch mit den Tätigkeiten. Wer immer nur das Gleiche tut, der wird nichts Neues dazu lernen, was für Körper und Geist gleichermaßen öde ist. Die Neugier an neuen Dingen und an den Kulturen und der Vielfalt in der Welt hält Körper und Seele jung und vital. Daher ist es wichtig von Zeit zu Zeit auch mal zu verreisen und sich mit der fremden Sprache und der Kultur zu beschäftigen – solche Erlebnisse liefern jede Menge Energie, Freude, Zufriedenheit und Inspiration.

Seid ihr immer offen für Neues, oder fällt es euch schwer euch regelmäßig für neue Dinge zu begeistern?

Sei offen für Neues!
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.