Schöne Reiseziele in Deutschland!

Hallo ihr Freunde und Fans von Urlaubsreisen innerhalb der Republik Deutschland. Natürlich bietet die Welt viel mehr, was die Auswahl an Kulturen, Speisen und Gewürzen betrifft, aber wenn man Probleme mit Fremdsprachen hat (es sogar an der englischen Sprache hapert) und man weder das Geld noch viel Lust hat weit zu reisen, sind die Urlaubsziele in Deutschland Gold wert. Zumal man ganz ehrlich sagen muss, dass die meisten Menschen höchst wahrscheinlich nicht alles von Deutschland gesehen haben, dabei bietet unsere Heimat viele wundervolle, einzigartige und atemberaubende Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben sollte!

Dabei sind es nicht nur geschichtliche Sehenswürdigkeiten, wie die historischen Museen und Denkmäler in Berlin, die noch an den Krieg, die Mauer und Checkpoint Charlie erinnern. Es gibt auch viele andere, weitaus schönere Sehenswürdigkeiten und Landschaften, die einen Besuch wert sind!

Unterammergau

Unterammergau
Unterammergau (Bildquelle wikipedia)

Unterammergau ist ein wunderschönes Fleckchen im oberbayerischen Landkreis Gamisch-Partenkirchen. Dort kann man viel entdecken und erleben, wie die Kunsthalle und den Skulpturenpark mSE, den Naturpark, zahlreiche Wanderstrecken, einen abwechslungsreichenVeranstaltungskalender, die Wallfahrtskirche Kappel, ein Dorfmuseum, die Schleifmühle und zahlreiche Einkaufsgelegenheiten.

Neben einer bergigen Landschaft, die zum Spazierengehen und Wandern einlädt, gibt es im Umkreis zudem zahlreiche atemberaubende Sehenswürdigkeiten, wie das Schloss Neuschwanstein, das Schloss Linderhof, das Kriminal Comedy Dinner im Parkhotel Bayersoien und vieles mehr. Der Durchschnittspreis für ein 3-Sterne-Hotel beträgt etwa 114 Euro (Stand November 2019). Eine sehr beliebte Unterkunft ist das Boutique Hotel in Unterammergau mit Restaurant Hieronymus.

Berlin

Brandenburger Tor eine der TOP Sehenswürdigkeiten in Berlin
Brandenburger Tor in Berlin

Es gibt viele historische Sehenswürdigkeiten in Berlin, wie etwa Überreste der Mauer, ein Museum dazu, Checkpoint Charlie und das Holocaust Mahnmal. Aber es gibt auch viele andere spannende und tolle Sehenswürdigkeiten, die man sich bei einem Besuch in der deutschen Hauptstadt unbedingt ansehen sollte. Angefangen beim Brandenburger Tor, dem Reichstag, dem Fernsehturm, den Berliner Dom, die Museumsinsel, die East Side Gallery und die Oberbaumbrücke, sowie die Siegessäule, den Potsdamer Platz, den Ku’damm, sowie die Gedächtniskirche, dem Gendarmenmarkt, das Nikolaiviertel, das Schloss Charlottenburg, den zoologischen Garten in Berlin, das Olympiastadion, das DDR Museum, den Bebelplatz und das deutsche Spionagemuseum für Menschen, die gerne Rätsel lösen und es etwas abenteuerlicher haben möchten.

Nicht zu vergessen die vielen Shoppingmöglichkeiten und die kulinarische Vielfalt in der Landeshauptstadt, die für jeden Gaumen das richtige bietet.

Köln

Köln ist mit seiner Einwohnerzahl von etwa 1,1 Millionen gerade mal bei einem Drittel von Berlin, dennoch hat die viertgrößte Hauptstadt von Deutschland viel zu bieten. Dazu gehören natürlich der Kölner Dom, die Liebesschlösser an der Hohenzollernbrücke, das Schokoladenmuseum, die Kölner Altstadt, den Rhein, den einzigartigen Kölner Karneval zum Rosenmontag, den Rheinauhafen, die Südstadt, das historische Rathaus und den Rheinpark.

Darüber hinaus gibt es in Köln das einzigartige Kölsch, ein helles Bier mit mildem Geschmack, eine Vielzahl an gastronomischem Genuss und natürlich eine Menge an Veranstaltungen, an denen man teilnehmen kann. So werden viele Touristenführungen (mit dem Bus oder auch mit dem Fahrrad) angeboten, aber auch viele Workshops und die öffentliche Altstadt-Brauhaustour, die sowohl in englisch wie auch in deutsch verfügbar ist.

Hamburg

Hamburger Hafen in Hamburg
Hamburger Hafen

Die Hansestadt Hamburg ist mit seinen 1,8 Millionen Einwohnern etwa halb so groß wie Berlin und gilt als die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Aber auch die Hansestadt hat viel für die Einwohner und Touristen zu bieten. Angefangen mit der Reeperbahn, dem Miniatur Wunderland, dem Tierpark Hagenbeck, die Hauptkirche St. Michaelis, den Hafen, das Rathaus und das Schmidt Tivoli, aber auch geführte Fahrradtouren, Hop On- und Hop Off-Touren, sowohl per Bus, wie auch auf dem Wasser und auch hier gibt es ein Schokoladenmuseum!

Nicht zu vergessen die Elbphilharmonie, das Ohnsorg Theater und eine exklusive Modetour mit eigenem Stylisten!

Wer in Hamburg unterwegs ist und gerne Fisch isst, sollte unbedingt den Labskaus, das Fischbrötchen, die Maischolle und den Pannfisch probieren. Des Weiteren sind hier auch die Burger, die Currywurst und das Franzbrötchen eine beliebte Köstlichkeit.

Bremen

Mit fast 600.000 Einwohnern ist Bremen verhältnismäßig klein, hat aber dennoch viel zu bieten. Unter anderem das Universum Science Center, die historische Altstadt, das einzigartige Schnoor Viertel, den Bürgerpark, den Marktplatz, den Rododendronpark, den U-Boot Bunker Valentin, den Dom St. Petri, die Schlachte und natürlich das Wahrzeichen der Bremer Stadtmusikanten.

Natürlich gibt es auch hier eine Vielzahl an Touren, wie etwa eine Stadttour mit einem Nachtwächter, einen privaten Rundflug über die Stadt und Shoppinggelegenheiten. Auch kulinarisch steht Bremen den anderen Städten in nichts nach! Angefangen vom Bremer Knüppel als Anlehnung aus dem Märchen von „Tischlein deck dich, Esel streck dich, Knüppel aus dem Sack!“ (eine feine würzige Salami), den norddeutschen Klassiker „Birnen, Bohnen und Speck, Braunkohl und Pinkel, die Bremer Kluten, frischen Stint, Hachez Schokolade, den echten Bremer Babbeler, Bremer Knipp, Schnoorkuller und Schokoküsse von Mayer Junior.

Was einen interessiert

Jede Stadt und jedes abgelegene Fleckchen in Deutschland hat etwas für den Reisenden zu bieten – und das zu jeder Jahreszeit. Das hängt ganz davon ab was man machen möchte. Ist man von einem Urlaub nur dann begeistert, wenn man umher reisen und viel sehen kann? Genügt es einen Tapetenwechsel zu haben und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen? Möchte man viele neue Speisen ausprobieren oder lieber Fotos von tollen Sehenswürdigkeiten machen? Oder möchte man ein wenig von allem?

In Deutschland gibt es zudem viele tolle Strände, Seen und Kurbäder, an denen man die Seele baumeln lassen und sich entspannen kann. Außerdem bietet jede Stadt und jedes Bundesland seine eigne kulinarische Vielfalt. Auch die Currywurst kommt viel rum. Sowohl Hamburg wie auch Berlin bestehen darauf, dass der deutsche Klassiker bei ihnen erfunden wurde, und jeder  macht ihn auf seine eigene Weise. Eine Currywurst aus Hamburg schmeckt anders als die aus Bochum, Berlin, Stuttgart, Dortmund, Düsseldorf, Dresden, Duisburg, München, Münster oder Mannheim.

Welche Art von Urlaub gefällt euch am besten und wo macht ihr am liebsten Urlaub?

Was gehört für euch zu einem vernünftigen Urlaub dazu? Und wo macht ihr am liebsten Urlaub? Reist ihr gerne durch Deutschland oder seid ihr lieber in einem anderen Land? Macht ihr gerne Urlaub in einem Wohnmobil, wenn ihr durch Deutschland reist, zeltet ihr lieber oder nehmt ihr euch eine günstige Unterkunft? Hinterlasst einen Kommentar mit euren Geschichten, Ansichten und Meinungen. Möchtet ihr mir helfen? Dann gebt dem Beitrag eine positive Bewertung und teilt den Artikel auf Facebook.

Ich bedanke mich bei euch, wünsche euch eine erfolgreichen Restsonntag und einen wunderschönen Tag 🙂

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.