Ab in den Urlaub!

Es ist Sommer, der nächste Urlaub steht an. Habt ihr schon Pläne wo es hingehen soll? Wie sieht das Reisebudget aus? Habt ihr euch eine Urlaubskasse angelegt? Falls nein, solltet ihr euch das unbedingt zulegen. Legt jeden Monat einen netten Betrag zur Seite und rührt ihn nicht an, bis ihr in den Urlaub fahrt.

Wohin reisen die meisten Deutschen?

Das kommt ganz auf das Reisebudget an. Hat man viel Geld zur Verfügung, sind Auslandsreisen weniger schwierig, wer weniger finanzielle Mittel zur Verfügung hat, wird wohl einen Urlaub in Deutschland machen. Viele sind aufgrund finanzieller Not (Harz IV, kleiner Rente, ALG II, usw.) darauf angewiesen günstige Urlaubsgelegenheiten in Deutschland wahrzunehmen. Dementsprechend geht es oftmals an die Ostsee, in den Schwarzwald oder vielleicht auch an den Bodensee. Irgendwo dort, wo die Unterkünfte wenig kosten und die Unterhaltskosten gering sind. Anstatt öfter essen zu gehen, nimmt man sich eine Ferienwohnung mit Küche und kocht dort für sich und die Familie. Das ist viel günstiger – sofern man die richtigen Lebensmittel kauft. Das hat aber auch den Vorteil sich selbst für die Tagestouren ein paar Brote fertig zu machen. Die kann man sich selbst belegen und gut verstaut, sind sie auch noch nach einigen Stunden lecker und sättigend.

Und wenn es nicht in Deutschland ist?

Dann reisen sehr viele Menschen unheimlich gerne nach Mallorca! Mallorca ist das beliebteste Reiseziel der Deutschen – und das nicht nur wegen der preiswerten Flüge und den preiswerten Unterkünften, sondern auch deshalb, weil dort großteilig Deutsch gesprochen wird (zumindest am Ballermann). Der Ballermann ist die beliebte Partymeile und das populärste Reiseziel vieler junger Urlauber. Dort kann man sich in Clubs wie dem Bierkönig zu guter Laune-Partymusik ein Bier nach dem anderen gönnen.

Allerdings gibt es auf Mallorca keine Biergelage mehr am Strand und auch generell darf kein Alkohol mehr an den Strand mitgenommen werden. Darüber hinaus wurden die Sangria-Eimer abgeschafft. Das hält die Deutschen aber nicht davon ab die sonnige Ferieninsel zu besuchen und dort nach Herzenslust zu feiern.

Aber nicht jeden zieht es nach Mallorca, um sich dort zu besaufen. Viele fahren auch wegen der schönen Strände, der einmaligen kulinarischen Leckerbissen und der kulturellen Schönheiten auf die kleine sonnige Baleareninsel. Die Menschen besuchen gerne die Kathedrale in der Hauptstadt Palma (La Seu), aber auch die Tropfsteinhöhlen, die sich in verschiedenen Teilen der Inseln befinden, das Kloster in Lluc und viele weitere schöne Sehenswürdigkeiten und Orte.

Viele verschlägt es auch auf die Insel, um sich an den Stränden zu sonnen, schwimmen zu gehen, Fahrrad zu fahren (es gibt sehr viele Fahrradverleih-Gelegenheiten), aber auch zu wandern. Viele Wälder und Berge bieten sich dafür an und aufgrund der hohen Nachfrage an Leihrädern, haben die Mallorquiner (Die einheimischen von Mallorca) für deutlich mehr Radwege gesorgt, damit sich Einheimische, aber auch Urlauber nach Herzenslust austoben und auf dem Rad die Sonne genießen können.

Wohin man unbedingt reisen sollte!

Auf unserem wunderschönen Planeten gibt es so viele einmalige und wunderschöne Reiseziele, die für jeden genau das Richtige bieten. Vom Sonnenanbeter über den Entdecker ab zum Naturliebhaber bis hin zum Kulturfan ist für jeden etwas dabei. Auch bezüglich der Sprachen ist ein breit gefächertes Angebot vorhanden. Wer weder mit englisch, noch mit einer anderen Fremdsprache klar kommt, kann innerhalb Deutschlands viele schöne gemütliche und aufregende Plätze finden. Wer ansonsten englisch spricht, kommt so ziemlich überall weiter. Egal ob er in Indien ein wenig Kultur schnuppern möchte, in Italien, Spanien oder Frankreich am Strand liegen möchte oder ob er in Australien oder Afrika auf Entdeckungsreise gehen möchte – wer Englisch kann, kommt auf jeden Fall weiter.

Im Prinzip gibt es auf der Erde kaum ein Fleckchen Erde, das man nicht bereisen sollte. Es gibt überall etwas zu entdecken: Kulinarisch, Kulturell, bezüglich Flora und Fauna – und nicht zu vergessen die farbenfrohe Abwechslung, die man visuell, nasal, optisch und mental bekommt. Es tut gut nicht nur aus dem Haus zu gehen, sondern ganz neue Eindrücke zu gewinnen. Daher ist es vor allen Dingen empfehlenswert, nicht jeden Urlaub ins gleiche Land zu reisen und nicht laufend zu den gleichen Orten zu fahren. Alle unsere Sinne freuen sich über die Abwechslung – insbesondere das Gehirn wächst und lernt mit neuen Umgebungen und durch neue Erfahrungen. Wie wäre es im Urlaub mal zur Abwechslung mit einem Tauchkurs? Warum nicht einfach mal zum Spaß bei einem traditionellen Tanz mitmachen? Oder wie wäre es, original einheimische Küche zu kosten? Viele Gerichte (nehmen wir zum Beispiel mal die Paella) gibt es auch in unserer Heimat, jedoch sind diese entweder aus der Dose, aus der Tiefkühltruhe oder in einer anderen Instant- oder Fertigform erhältlich, sodass man es nur noch aufwärmen muss. Man kann sich auch das Gericht selbst zaubern, einige Zutaten sind aber nicht original aus dem Herkunftsland erhältlich, sondern sind entweder eingedeutscht oder kommen aus einem völlig anderen Land.

Ein Currygericht vom Inder schmeckt in Deutschland beispielsweise ganz anders als in Indien, und wenn wir zurück zur Paella gehen, schmeckt diese in Spanien und auch auf Mallorca ganz anders.

Jeder Ort und jedes Land ist seine Reise wert!

Wo seid ihr schon mal hingereist oder wohin wolltet ihr schon immer mal reisen?

Ab in den Urlaub!
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.