Die schwierigsten Knöpfe im Auto

Um ein Fahrzeug bedienen zu können, braucht man nur etwas Geld, genügend Zeit und eine Fahrschule, in der man alles lernt. Wenn man alles richtig gemacht hat und alle Rechnungen bezahlt sind, die Prüfung besteht und sich seinen Führerschein abholt, dann darf man auf der Straße sein Unwesen treiben – wortwörtlich. (vorausgesetzt natürlich man besitzt ein entsprechendes Vehikel)

Bei manchen Autofahrern erscheint es mir aber regelmäßig so, als hätten sie ihren Führerschein auf der Kirmes geschossen, denn so ein paar Knöpfe und Hebel scheinen in ihrer Fahrschule keine große Priorität gehabt zu haben. Anders kann ich mir nicht erklären, warum diese Knöpfe von so vielen Leuten ignoriert werden!

1. Der Blinker

Kaum ein Hebel wird von der Menschheit so sehr vernachlässigt wie der Blinker. Täglich begegnen mir Menschen auf der Straße, die einfach die Fahrbahn wechseln oder aus dem Kreisverkehr raus fahren, ohne Bescheid zu geben. Es wird kein Blinker gesetzt, sondern einfach raus gefahren. Das ist ein recht verbreiteter Grund für Unfälle. Wie oft hat jemand gedacht er könnte weiter, weil ein anderer Verkehrsteilnehmer keinen Blinker gesetzt hat und ist dann doch in wen rein gerauscht – wahrscheinlich oft genug.

2. Abblendlicht

Im Prinzip ist das mit dem Abblendlicht nicht das Problem. Man legt einen Schalter um und schon ist das Licht an, aber manchen fällt das offensichtlich sehr schwer. Zumindest habe ich schon öfter Autofahrer erlebt, die mir im Dunkeln entgegen gekommen sind, teilweise hat es auch geregnet, und sie hatten kein Licht an. Dabei ist das nur eine winzige Handbewegung und man könnte sie SEHEN!

3. Fernlicht

 

fernlicht

 

Ebenso schlimm, wie dass man kein Licht hat, ist die Problematik dass man mit dem Fernlicht zu viel Licht hat. Ich kann die Leute durchaus verstehen, die davon genervt sind, dass sie immer das Fernlicht an und ausmachen müssen, weil ihnen auf den Straßen wer entgegen kommt und dann das Fernlicht wieder einschalten, weil sie sonst nicht genug sehen. Aber es gibt da immer wieder diese Genies, die das Licht einfach konsequent eingeschaltet lassen und damit ihre Verkehrsteilnehmer blenden.

4. Warnblinker

Quizfrage: Der Warnblinker soll was? Richtig! Er soll warnen, falls eine Gefahr besteht, beispielsweise, weil das Auto aufgrund einer Panne nicht so schnell fährt wie sonst oder wenn ein Stau entsteht und man in den letzten Reihen ist. Aber nicht jeder scheint diesen Warnblinker zu benutzen, auch dann nicht, wenn er in zweiter Reihe parkt und damit klar macht, dass er gerade nicht hinter dem Steuer sitzt. WARUM?!

Kennt ihr noch andere Knöpfe, die manche Autofahrer konsequent ignorieren, obwohl sie jeder kennt? Schreibt mir eure Erlebnisse in die Kommentare!

Die schwierigsten Knöpfe im Auto
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.