Der richtige Mundschutz

Gerade jetzt in der Zeit mit Corona ist es wichtig, dass man den richtigen Mundschutz trägt. Nicht nur, dass es in den meisten Geschäften darum gebeten wird eine Maske zu tragen, auch bei Kontakt mit anderen Personen (außerhalb der Familie), wird eine Maske gefordert.

Welche Masken gibt es und wie kann man sich optimal schützen? Ich informiere euch sehr gerne!

Schal/Halstuch und mehr

Da ein Mund- und Nasenschutz gefordert ist, kommen viele Menschen auf die Idee, dass man den gleichen Schutz mit einem Schal oder Halstuch hat und sich damit das Nachkaufen von medizinischen Masken spart. Sicher ist es lästig regelmäßig neue Masken zu kaufen, weil die Masken immer nach kurzer Zeit gewechselt werden müssen. Allerdings ist es so, dass die Masken effektiver sind als Halstuch und Schal.

Warum?

Schaut euch mal einen Schal oder ein Halstuch an. Je nachdem aus welchem Material sie sind sind sie mit großen oder kleinen Maschen gefertigt. Aber sie sind dennoch im Vergleich ziemlich durchlässig. Eine Maske ist nicht nur feinmaschig, sie hat auch mehrere Schichten, sodass Spuckepartikel nicht hindurch können. Vor allen Dingen wenn man die richtige Maske nimmt.

Sind Schals und Halstücher als Mund- und Nasenschutz empfehlenswert?

Nein. Im Großen und Ganzen taugen weder Schals noch Halstücher als adäquaten Ersatz für Masken. Sie sind einfach viel zu durchlässig für die Mikropartikel und damit absolut ungeeignet. Denn der Mund- und Nasenschutz muss nicht nur Husten und Niesen aufhalten, sondern auch die ganz normalen Mikropartikel, die beim Reden entstehen und sich verbreiten.

Baumwollmasken

Baumwollmasken sind total im Trend. Nicht nur, dass es sie in verschiedenen Größen und Mustern gibt, sie sind auch sehr atmungsaktiv und angenehm zu tragen. Den meisten Menschen gefällt daran, dass diese Maskenarten waschbar sind. Das bedeutet, man trägt die Maske für eine Weile, wirft sie mit der anderen Wäsche in die Waschmaschine und dann ist die Maske wieder sauber für die nächsten Einkäufe und Behördengänge.

Sind Baumwollmasken als Mund- und Nasenschutz empfehlenswert?

Die Baumwollmasken sind auf alle Fälle so gemacht, dass es den Träger nur etwas schützt, das Umfeld aber vollständig. Daher ist die Maske für diejenigen, die gefährdet sind, nur mäßig empfehlenswert.

Medizinische Masken

Ihr kennt sicher den Mund- und Nasenschutz, den Ärzte bei wichtigen Eingriffen tragen. Diese medizinischen Masken sind besser als Baumwollmasken. Sie besitzen mehrere Schichten und sind bedeutend feinmaschiger als Baumwollmasken. Diese sind zwar nicht waschbar und müssen nach wenigen Malen bereits ausgetauscht werden, aber sie sind dafür auch verhältnismäßig preiswert. Heute habe ich beispielsweise im Lidl einen 50er Pack davon gesehen, der gerade mal 8 Euro gekostet hat. Dadurch kostet die einzelne Maske gerade mal 16 Cent.

Sind medizinische Masken als Mund- und Nasenschutz empfehlenswert?

Bedingt ja. Sie schützen zwar das Umfeld, aber den Träger nicht besonders gut, weswegen sie zwar besser ist als die Baumwollmaske und natürlich bedeutend besser als ein Schal oder Halstuch, aber noch nicht optimal.

FFP2 Masken

Die FFP2 Masken sind ebenfalls sehr beliebt, weil es sie in verschiedenen Farben gibt und sie ebenfalls sehr bequem zu tragen sind. Die Gummibänder machen es einfach die Masken zu tragen, ohne dass es scheuert.

Zudem sind die Masken in der Regel Minimum 5lagig, wodurch sie einen besonderen Partikelschutz bieten. So sollen die Masken über 90 Prozent des Feinstaubs, wie auch wasser- und ölhaltiger Aerisole filtern.

Die FFP2 Masken sind in der Regel aus Polykarbonat gefertigt und bieten eine universelle Passform für alle Gesichtsformen und Größen. Diese sind nicht waschbar und damit auch nicht lange wiederverwendbar. Aber

Sind FFP2 Masken als Mund- und Nasenschutz empfehlenswert?

Ja. Jedoch sind die FFP2 Masken ohne Ventil sicherer für das Umfeld, als die Masken mit Ventil.

Meine Empfehlung?

Im Prinzip könnt ihr alle Masken kaufen, das ist euch selbst überlassen und liegt in eurem eigenen Ermessen. Aber anhand der Kriterien, die ich über die jeweiligen Masken gelesen habe, würde ich euch auf jeden Fall die FFP2 Masken empfehlen. Nicht nur, dass sie den Träger schützen, sondern auch das Umfeld. Auch wenn diese Masken nicht ewig halten und nicht gewaschen werden können ist der Preis für die Masken angemessen.

So kosten die FFP2 Masken zwischen 90 Cent und 3 Euro das Stück. Auf Amazon gibt es zwar auch viele Angebote, aber da kosten die Masken in der Regel mehr und auch diese günstigen Angebote von mundschutzshop.de sind zerifiziert.

Wenn ihr diese Masken kaufen wollt, dann solltet ihr euch die FFP2 Masken im mundschutzshop kaufen. Dort findet ihr beispielsweise einen günstigen 5er Pack für 6,90 Euro, was auch bei einer mehrköpfigen Familie von Vorteil ist.

Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen

Während der Pandemie ist es wichtig, dass ihr zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen habt, um auf Nummer Sicher zu gehen. Dazu gehören zum Beispiel folgende Dinge:

Handschuhe

Handschuhe sind ein gutes Mittel, um sich vor Infektionen zu schützen. Es gibt sie in verschiedenen Größen und in unterschiedlichen Preisklassen. Jedoch werden auch hier nicht die Baumwoll-Handschuhe empfohlen, sondern welche, die aus Gummi oder Latex gefertigt sind. Denn sofern diese nicht porös sind, halten sie alles ab.

Die Einweghandschuhe gibt es in mehreren Farben, um einen optischen Unterschied zu bringen, machen aber beim Tragekomfort, wie auch bei dem Preis in der Regel keinen Unterschied. Diese Handschuhe findet man sowohl in vielen Geschäften, in der Apotheke und auch im Internet. So kann man beispielsweise umweltfreundliche Mehrzweck Handschuhe aus Kunststoff kaufen, die im 400er Pack 7 Euro kosten (das macht einen Stückpreis von 2 Cent.).

Wer dieser günstigen Preisklasse nicht traut, getreu dem Motto „Qualität hat ihren Preis“, der findet auch 100er-Packs Einweghandschuhe aus Gummi für 27 Euro (macht einen Preis von 27 Cent das Stück).

Desinfektionsmittel

Wer viel Kundenkontakt hat, aber nicht täglich seine Handschuhe wechseln möchte, weil es nicht gut für die Umwelt ist, der kann stattdessen Desinfektionsmittel benutzen. Diese gibt es in verschiedenen Formen und Preisklassen.

So gibt es zum Beispiel desinfizierende Feuchtigkeitstücher für die Hände, im praktischen 150er Pack für 10 Euro, sowie auch zahlreiche Multifunktionstücher, die nicht nur für die Hände, sondern auch für Oberflächen geeignet sind.

Anderweitig kann man auch ein flüssiges Desinfektionsmittel benutzen, das man sich in Form eines Sprays oder eins Spenders auf die Hände gibt und diese dann damit einreibt. So gibt es beispielsweise 1 Liter Desinfektions Handgel mit Spenderpumpe für 20 Euro und praktische 5 Liter Kanister mit Desinfektionsmittel für die Hände für 40 Euro.

Wer lieber ein Spray für die Hände nutzen möchte, findet im Internet Angebote wie 10 x 150 ml Sprühflaschen für 40 Euro.

Abgesehen davon, dass man sowohl kleine Gel- und Flüssigkeitsflaschen, Sprayflaschen und Tücher überall mit hinnehmen kann, sie bieten zusätzlichen Schutz für die gesamte Familie, weil jeder sie nutzen kann.

Ich habe zum Beispiel diese kleinen Fläschchen und die Tücher immer in meiner Handtasche und zusätzlich ein Spray im Auto (man weiß ja nie) und sollte es mal vorkommen, dass der Spender im Supermarkt alle ist (ist schon mal vorgekommen), dann habe ich dennoch was, um meine Hände zu desinfizieren.

Besonders gut gefällt mir daran, dass es sie zum Teil auch mit Aloe Vera gibt (was gut für die Feuchtigkeit der Hände ist) und manche auch schöne Düfte haben, wie etwa Zitrone oder Meeresfrische.

Wie schützt ihr euch in der Pandemie?

Was sind eure besten Methoden, euch wegen Corona zu schützen? Welche Masken nutzt ihr und welche könnt ihr weiterempfehlen? Nehmt ihr lieber Handschuhe oder Desinfektionsmittel? Wie viel gebt ihr zusätzlich wegen der Pandemie aus und was haltet ihr von den Regelungen?

Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen, Meinungen und Geschichten zu dem Thema und freue mich besonders davon in den Kommentaren zu lesen! Ansonsten würde ich mich freuen, wenn ihr den Artikel bewertet, den Beitrag teilt und mir ein konstruktives Feedback gebt!

Ich wünsche euch auf alle Fälle beste Gesundheit, ausreichend Geld, um euch und eure Familien zu schützen und gute Laune, damit euch diese anstrengende Zeit nicht die letzten Nerven raubt!

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>