10 Dinge, die man im Restaurant erwartet

Von einem Restaurant erwartet jeder etwas anderes, und in manchen Fällen erwarten alle das Gleiche. Angenommen man geht in ein Chinarestaurant, dann erwarte ich beispielsweise keine spanische Küche, und wenn ich zu einem Imbiss gehe, erwarte ich nicht das Gleiche wie in einem Nobelrestaurant.

Was aber jeder Gast in einem Restaurant erwartet, sind folgende Punkte:

 

1. Sauberkeit

Es muss nicht steril sein, aber sauber möchte der Mensch es haben, wenn er irgendwo hin geht und etwas essen möchte. Man möchte in keiner eingestaubten Umgebung sitzen, auf dreckige Teller schauen, aus Gläsern trinken, an denen noch Lippenflecke von anderen Gästen sind oder von Besteck essen, an dem noch Essensreste kleben. Dazu gehören auch wohl duftende, vielleicht auch geruchsfreie Umgebungen, man kann echt staunen, wie manche Menschen ihre Lokale führen – ein Grauen, dass sich einem der Magen umdreht! Und das nicht nur im Gastraum, auch in der Küche! Wenn man als Gast mal einen Blick hinter die Kulissen werfen darf und nichts zu beanstanden hat, ist das schon mal ein gutes Zeichen.

2. frische Produkte

Ich kenne kein Gast der Welt, der liebend gerne in ein Lokal essen geht, in dem er TK-Ware und Fertigkost bekommt, und schon gar nicht, wenn er dann im Restaurant (weil es wer anderes gekocht hat) auch noch mehr bezahlen soll. So eine Fertigsuppe kriege ich auch Daheim aufgewärmt, dafür gehe ich nicht in ein Restaurant essen – und doch sind einige Restaurantbesitzer der Meinung, dass die Gäste ihnen genau deswegen die Bude einrennen! Fatal, würde ich mal sagen.

3. freundliches Personal

Wenn man irgendwo hingeht und dort etwas serviert bekommt, möchte man von vorne bis hinten freundliches Personal haben. Sicher kann es mal passieren, dass es dem Kellner nicht gut geht, aber der Gast möchte ja dennoch freundlich bedient werden – immerhin hat er ja mit der schlechten Laune des Kellners nichts zu tun. Man möchte Daheim ja auch nicht vom Partner angepampt werden, bloß weil der Chef so blöd zu ihm gewesen ist. Man möchte als Gast freundlich begrüßt und bewirtet werden, möchte ebenso freundlich und nett das Essen und die Getränke serviert bekommen und bei Fragen eine kompetente, sowie nette Antwort haben.

4. Eine schöne Atmosphäre

Nicht nur die Sauberkeit macht die Atmosphäre aus, sondern auch die Einrichtung. Manche Möbelstücke sind einfach nicht mehr zeitgemäß und manche Restaurantbetreiber knallen sich im Gastraum alles zu, sodass man vor lauter Staubfängern und Dekoelementen gar nicht mehr weiß wie einem der Kopf steht. Nicht nur, dass das schlecht zum Reinigen ist, es ist auch irgendwann so voll gestellt, dass man sich einfach fühlt wie in einem Trödelladen. Darin möchte man nicht sitzen und was essen – genauso fatal sind besonders altbackene oder schlecht zusammen gewürfelte Tisch- und Sitzelemente, die weder farblich noch vom Stil oder anderweitig zusammen passen.

5. moderate Preise

Wenn der Kunde essen geht, möchte er ein gutes Essen zu passenden Preisen haben und nicht für einen normalen Hamburger 20 Euro zahlen oder bei normalen Preisen ein besonders kleines Essen bekommen. Die Preise sollten den Produkten angemessen sein und auch von der Größe, sowie der Qualität angemessen sein.

6. aufmerksames Personal

Sitzt man in einem Lokal und bestellt die Getränke, ist es bei manchen nur eine Frage der Zeit, bis das Glas leer ist. Wenn die Bedienung zurück kommt, möchte man eigentlich, dass das Personal sich erkundigt, ob man ein neues Getränk haben möchte. Aber in einigen Lokalen passiert es, dass gar nichts passiert, wenn die Bedienung vorbei kommt und das Essen bringt. Das ist nicht zwingend schlecht, aber wenn so etwas öfter passiert und auch laufend die Zurufe von Gästen ignoriert werden, beispielsweise bei der Bitte um die Rechnung oder dergleichen, kann sich das schon aufs Gemüt des Gastes und auf das Trinkgeld auswirken.

7. gutes Essen und gute Getränke

Wenn ein Gast schon mehr Geld in die Hand nimmt und hübsch essen geht, anstatt selbst zu kochen, erwartet er natürlich besondere und leckere Gerichte, sowie leckere Getränke. Gerade bei den Speisen ist es wichtig, dass der Gast etwas serviert bekommt, was er so gar nicht zu Hause machen würde und natürlich auch nirgendwo anders bekommt. Der Gast erwartet etwas Besonderes – nicht das, was man überall kriegen kann und überall gleich schmeckt.

8. eine angenehme Speisekarte

Speisekarten sollten ein nettes und farbenfrohes Angebot haben. Aber leider verzetteln manche Restaurants sich und packen ein Gericht nach dem andren drauf. Und ehe man es sich versieht, sitzt man als Gast da und muss sich aus einem bunt gemischten Pottpuri aus 150 Gerichten entscheiden – was natürlich nicht leicht fällt. Der Kunde möchte zwar eine nette Auswahl haben, aber nicht von Gerichten erschlagen werden.

9. kurze Wartezeiten

Gehen die Getränke- und die Essensbestellung raus, möchte der Gast natürlich nicht ewig warten, sondern das Essen möglichst zeitnah am Tisch haben. Bei manchen Gerichten dauert es ein wenig länger, und es sieht mit Sicherheit komisch aus, wenn das Essen bereits nach 3 Minuten am Tisch ist, aber kein Gast möchte über 20 Minuten und weit über 30 Minuten aufs Essen warten. Man hat schließlich Hunger mitgebracht und will dort keine Wurzeln schlagen.

10. Flexibilität

Auch wenn in der Speisekarte der Fisch mit Röstkartoffeln angeboten wird, sollte der Wirt es hinbekommen eine andere (in der Speisekarte verfügbare) Beilage zu servieren, wenn der Gast das so wünscht – und im Idealfall wird eine solche Bestellung beim Gast nicht „bestraft“, indem man ihm dafür noch einen Euro abnimmt.

 

Und was erwartet ihr im Restaurant?

10 Dinge, die man im Restaurant erwartet
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.