Warum sie (k)eine Furie ist Teil I

Ihr seid gerade in einem netten Gespräch, du machst es dir etwas gemütlich und ziehst die Socken aus, und plötzlich fährt sie dich an? Wie aus heiterem Himmel ist sie stinkwütend auf dich und du weißt gar nicht was in sie gefahren ist?

Dann solltest du einmal kurz überlegen. Wie oft wirfst du deine Wäsche so umher? Und damit meine ich deine ganze Wäsche: Hemden, Hosen, Unterwäsche, Strümpfe, Schuhe, Jacken, die Krawatte, das Jackett und so weiter? Mehr als einmal die Woche? Vielleicht auch mehr als einmal am Tag? Landet deine Wäsche auch von dir aus im Wäschekorb?

Wenn du nun damit antworten kannst, dass deine Wäsche öfter auf dem Boden landet als im Wäschekorb, dann sollte dir klar sein, was deine Frau stört. Sie hat mit dem ganzen Haushalt genug um die Ohren und hat sicherlich keine Lust auch noch deine Schmutzwäsche aus der ganzen Wohnung aufzusammeln. Hier liegt mal was im Schlafzimmer, dort ist was ins Bad geworfen und so weiter. Es muss doch nun nicht sein, dass deine Sachen überall herum liegen, deine Frau macht es mit ihren Sachen doch auch nicht.

Falls sie das doch macht, haben wir hier einen Fall von Doppelmoral und du solltest das Problem mit ihr klären. Sollte sie aber zu der Sorte Frau gehören, die alles sauber hält und ihre Sachen stets weg räumt, dann kann sie von dir erwarten, dass du das Gleiche tust. Das Selbe gilt auch übrigens fürs Geschirr – insbesondere, wenn ihr keinen Geschirrspüler habt und du immer erwartest, dass sie alles abspült. Schon mal versucht eingetrocknete Essensreste abzuputzen? Dann tausch mal mit ihr, vielleicht ist dir ja dann klar, was sie meint.

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.