Home-Office – so machen Sie es richtig

Von zuhause aus arbeiten ist für viele Menschen zum Alltag geworden. Diese neue Realität bedeutet, dass ein gewöhnlicher Wohnraum an die beruflichen Aufgaben und Bedürfnisse angepasst werden muss. Was kann man tun, um ein Zimmer in ein funktionales und zugleich ansprechendes Büro zu verwandeln? Wir haben das geprüft!

Arbeit erfordert Konzentration, aber es ist gut, wenn der Ort, an dem wir arbeiten, nicht zu kühl oder asketisch erscheint, denn eine solche Raumdeko kann sich auf uns deprimierend und negativ auswirken. In einem Geschäftsbüro haben wir über viele Gestaltungselemente keine Kontrolle, und das Aussehen des Raumes, in dem wir unsere beruflichen Aufgaben erledigen, muss den formalen Anforderungen des Unternehmens entsprechen. Zu Hause sieht dies ganz anders aus. Hier hängt alles nur von uns ab, und es lohnt sich, dies auszunutzen.

Es gibt einige Faktoren, die zu beachten sind, wenn man einen eindrucksvollen und funktionalen Raum schaffen will. Dazu gehören Möbel, Farbgebung, Gegenstände, die für Ordnung sorgen, und Dekorationselemente. Auch wenn es den Anschein haben mag, dass Letztere das Unwichtigste ist, so ist dies keineswegs der Fall. Dekorative Elemente können einen großen Einfluss darauf haben, wie wir uns während des ganzen Arbeitstages fühlen. Ein perfektes Beispiel ist eine Fototapete für Büro. Diese Lösung kann mehr verändern, als wir vielleicht denken.

Möbel – die Grundlage, mit der man beginnen sollte

Für jede Fernarbeit am Computer sind ein Schreibtisch und ein Stuhl erforderlich. Hier sollten wir uns in erster Linie von praktischen Faktoren leiten lassen. Die Größe und der Typ des Schreibtisches sollten auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten sein. Die Tischplatte kann in Breite und Länge variieren. Auf dem Markt sind Modelle mit verstellbarer Höhe erhältlich – so dass wir im Stehen arbeiten können. Einige verfügen auch über die Möglichkeit, die Tischplatte wie bei einem Zeichentisch zu neigen. Es ist gut, über solche Möglichkeiten Bescheid zu wissen, denn auf diese Weise können wir die für uns beste Variante finden.

Gleiches gilt für einen Bürostuhl. Wenn wir 8 Stunden arbeiten, sollten der Sitz und die Rückenlehne ergonomisch geformt sein. Wenn der Boden aus Laminat besteht, ist es eine gute Idee, eine Schutzmatte unter den Stuhl mit Rollen zu legen, damit die Rollen den Boden nicht zerkratzen.

Die Beleuchtung ist ein sehr wichtiges Kriterium. Dabei handelt es sich sowohl um die Positionierung der Lampe und die Lichtstärke als auch um die Art des Lichts. Die Glühbirne kann einen kalten, weißen Farbton oder eine warme, orange Farbe haben. Die Wahl des richtigen Typs ist für den Arbeitskomfort sehr wichtig.

Ordnung, oder: alles an seinem Platz

Ordnung am Arbeitsplatz halten ist die Grundlage. Bei dieser Aufgabe helfen uns verschiedene Lösungen. Wenn wir einen Schreibtisch mit Schubladen und Schränken besitzen, können wir viele Gegenstände, die im Moment nicht gebraucht werden, dort aufbewahren. Wenn wir an einem großen Tisch arbeiten, lohnt es sich, in Boxen – aus Karton oder Kunststoff – und Ordner zu investieren. Am besten ist es, wenn die Regale so nah vom Schreibtisch entfernt sind, dass wir sie erreichen können, ohne aufzustehen.

Eine sehr praktische Lösung ist auch das Aufhängen einer Pinnwand oder eines Metallgitters an der Wand über dem Schreibtisch, das eine optisch interessantere Option ist. Mit Holzklammern können wir daran Blättchen mit wichtigen Informationen, Fristen für Projekte oder Listen mit Aufgaben, die während der Woche anstehen, befestigen. So werden wir alles vor Augen haben und nichts vergessen.

Mit diesem Gitter können wir auch sog. Moodboards, d.h. Inspirationsboards erstellen, die für diejenigen, die in Bereichen wie Inneneinrichtung, Design oder Kunst arbeiten, nützlich sein können.

Farbgebung, die für Beruhigung und Inspiration sorgt

Die Farbgebung ist ein weiterer Aspekt, der bei der Inneneinrichtung eine wichtige Rolle spielt. Auch wenn es uns nicht bewusst ist, haben Farben einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Stimmung. Büros sind in der Regel in neutralen Farbtönen eingerichtet. Aber seit einigen Jahren gibt es einen zunehmenden Trend, Büroräume mit bunten Akzenten abwechslungsreicher zu gestalten. Schließlich können Farben die Stimmung verbessern, ein optimistisches Ambiente in das Interieur bringen und uns auch dazu anregen, kreativer und einfallsreicher zu sein.

Deshalb lohnt es sich, bei der Einrichtung unseres Home-Office, in dem wir unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten haben, auf Farbtöne zu setzen, unter denen wir uns wohl fühlen. Ein roter oder orangefarbener Akzent passt gut zu Beige, Blau bringt Abwechslung in ein graues Arrangement, während Grüntöne eine angenehme Ergänzung zu Brauntönen sind. Pastellfarbene Arrangements sind ebenfalls sehr beliebt. Dies ist die perfekte Lösung für diejenigen, die keine starken Akzente in ihr Home-Office einführen wollen, aber dennoch möchten, dass etwas in der Raumdeko los ist.

Ausschmückungen – ein i-Tüpfelchen, das man nicht vergessen sollte

Wanddeko für das Home Office

Kommen wir nun zum letzten Aspekt, den Wanddekoration. Diese können einem gewöhnlichen Raum einen einzigartigen Charakter verleihen. Für die schnellste und effektivste Metamorphose sorgt eine Fototapete. Büro kann sich dank diesem Akzent z.B. für eine spektakuläre Landschaft öffnen. Wenn wir die Natur lieben und sie in der Stadt vermissen, bringen wir eine malerische Landschaft an der Wand an – Berge, eine Meeresküste mit Dünen, eine Blumenwiese oder einen Waldpfad. Zu betonen ist auch der Vorteil einer solchen Fototapete im Büro. Ausblick vergrößert den Raum optisch und lässt ihn geräumiger erscheinen.VieleVorschläge sind unter https://myloview.de/fototapeten/nach-inneneinrichtung/buro/  zu finden.

Ein weiterer Vorschlag sind Muster. Hier ist der Reichtum an Designs einfach unbegrenzt. Dies können die bekannten Streifen, Punkte und Karomuster sein, florale Ornamente des Jugendstils, viktorianische Muster oder farbenfrohe im Retro-Geiste gehaltene Kompositionen wie der Memphis-Stil oder der Stil Mid-Century modern. Solche Muster bringen überraschende Makeover-Ergebnisse in ein gewöhnliches Büro. Tapete präsentiert sich am besten, wenn sie nur an einer Wand angebracht wird – an der Wand, an der der Schreibtisch steht.

Die Arbeit von zu Hause aus hat viele Vorteile, aber damit sie auf Dauer bequem ist, brauchen wir einen Arbeitsplatz, der richtig eingerichtet und an unsere Bedürfnisse angepasst ist. Ergonomische Möbel, Ablageflächen für Unterlagen oder notwendige Gegenstände, sowie die Farbgebung und dekorative Akzente – all das zusammen verwandelt ein gewöhnliches Zimmer zu Hause oder in der Wohnung in ein ideales privates Büro!

About the author

Verena Walter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>