10 weitere Dinge aus DieSims, die unser leben erleichtern würden

(Bild: flickr.com)

 

Wer geglaubt hat, dass es nur 10 gute Dinge bei den Sims gibt, die unser Leben so viel schöner machen würde, der hat sich geschnitten. Hier noch 10 weitere tolle Dinge, die auf jeden Fall mir gut gefallen!

  1. Körperliche und geistige Gesundheit für alle

Niemand in der Welt der Sims kommt mit einer Behinderung zur Welt oder ist dümmer als die anderen. Alle sind kerngesund und bleiben es auch. Seuchen und fürchterliche Krankheiten wie Aids und dergleichen sind nicht möglich und auch andere Gebrechen, wie Arthrose und altersbedingte Krankheiten fallen weg. Es gibt keine Rollstühle, kein Downsyndrom oder dergleichen.

  1. Keine Diskriminierung

Absolut niemand wird wegen der Körperfülle, dem Geschlecht oder der Hautfarbe diskriminert. Auch nicht wegen der Religion, was wohl daran liegt, dass es bei den Sims keine Religionen gibt.

  1. Nur Diebstahl möglich

Zwar können Sims den anderen Sims etwas entwenden, aber andere (in meinen Augen) schlimmere Straftaten, wie Erpressung, Entführung, Vergewaltigung & Mord existieren nicht. Das nimmt einem viele Ängste und man kann viel lockerer durchs Leben gehen.

  1. Kaum putzen

Ich hasse es zu putzen – und ich kenne ehrlich gesagt auch niemanden, der liebend gerne aufräumt. Im Sim-Universum ist das Putzen jedoch kaum der Rede wert. Hier mal die Theke, da das WC, gelegentlich das dreckige Geschirr spülen und gelegentlich, wenn der Wasserhahn leckt, die Pfützen aufwischen. In dieser Welt muss nicht ständig der Boden gefegt, gewischt oder der Staub gewischt abgeputzt werden.

  1. Erwachsen = Führerschein

Man hat Angst Autofahren zu lernen? In der Welt der Sims ist das alles halb so wild – man wird erwachsen und schon kann man ein Auto fahren. Einfach so!

  1. Bauliche Veränderungen

Wenn einem etwas an seinem Haus nicht gefällt, kann man schnell und einfach bauliche Veränderungen vornehmen. Egal ob man die Tür verschiebt, ein Fenster austauscht oder eine ganze Tapete ersetzt, die Baumaßnahmen sind sofort erledigt und es sieht immer noch aus wie neu.

  1. Umzug

Jeder der mal einen Umzug gemacht hat, der weiß wie anstrengend es ist alle Sachen einzupacken und in die neue Bleibe zu schleppen. Bei den Sims ist das alles jedoch kinderleicht. Einfach die neue Wohnung aussuchen, die Sachen wieder aufstellen und fertig. Zudem ist jeder Umzug bei den Sims völlig kostenlos und bedarf nicht einmal die Hilfe der Möbelpacker.

  1. Nie Durst

Als Sim ist es egal obn man isst oder trinkt, denn der Hunger wird mit beidem gemildert – und verdursten tut man bei den Sims nicht.

  1. Kostenlose Bauelemente

Manche Bauelemente, wie etwa die Blumen für die Wiese, sind völlig gratis! YAY!

  1. Einfach verlieben

Sich zu verlieben ist bei den Sims keine komplizierte Sache. Einfach ein paar soziale Interaktionen ausführen, dann ein wenig romantisch werden, und schon hat man sich einen netten Sim geangelt.

Das waren die weiteren 10 Dinge aus dem Leben der Sims, die meiner Meinung nach einiges leichter machen könnten. Stimmt ihr dem zu oder würdet ihr andere Sachen lieber haben wollen? Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare.

10 weitere Dinge aus DieSims, die unser leben erleichtern würden
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.