12 Tipps zum Geld sparen mit dem Iphone

Das iPhone kam 2007 auf den Markt und hat seitdem die Welt verändert. Weltweit gibt es mehrere hundert Millionen iPhone-Nutzer und mehrere Milliarden Android-Smartphone-Nutzer. Das iPhone ist eine teure Anschaffung, aber auch enorm praktisch und mit den folgenden Tipps kannst du auch beim iPhone Geld sparen!

1) Kaufe ein iPhone ohne monatliche Kosten

Dieser Tipp ist für Leute, die mit dem Apple iPhone Geld sparen wollen. Kaufe das iPhone ohne erzwungenen Handyvertrag Simlock, so kannst du den optimalen Tarif für dich selbst bestimmen und vielleicht einfach eine Prepaid-Sim nutzen, die keine monatlichen Kosten verursacht.

2) Halte dein iPhone auf dem neuesten Stand.

Die iPhones werden vom Hersteller Apple auf dem neuesten Stand gehalten, so dass jedes Mal eine verbesserte Version des Betriebssystems iOS herauskommt. So bleibt das Iphone angenehm und funktional für den täglichen Gebrauch, und es wird auch sichergestellt, dass Sicherheitslücken so schnell wie möglich gepatcht werden, nachdem sie entdeckt wurden. Du kannst dies unter „Einstellungen“ – „Allgemein“ – „Softwareaktualisierung“ tun.

3) Deaktiviere die Ortungsdienste, wenn du sie nicht brauchst.

Dies ist einer der Tipps, um mit dem iPhone Geld zu sparen. Standortdienste sorgen dafür, dass Anwendungen wie Google Maps schnell und genau auf deinen aktuellen Standort zugreifen können. Allerdings werden einige Mobilfunkdaten verbraucht, wenn diese Dienste aktiv sind. Wenn du sie nicht brauchst, kannst du sie unter „Einstellungen“ – „Datenschutz“ – Standortdienste deaktivieren.

4) Schalte den Flugmodus ein, wenn du das Mobilfunknetz nicht brauchst.

Dies ist ein weiterer Tipp, um mit dem iPhone Geld zu sparen. Wenn du zu Hause oder an einem anderen Ort bist, an dem du keinen Zugang zu einem drahtlosen Netzwerk hast, schalte den Flugmodus ein, damit sich Apps nicht mit dem Mobilfunknetz verbinden können. Das spart nicht nur Akkuleistung, sondern auch Datenvolumen, indem es verhindert, dass dein Gerät unnötige Aktualisierungsmeldungen erhält. Du kannst ganz einfach unter „Einstellungen“ „Flugmodus“ zwischen diesen beiden Modi umschalten!

5) Reduziere die Bildschirmhelligkeit für maximale Einsparungen.

Reduziere die Helligkeit des iPhone-Displays, denn der Bildschirm ist einer der größten Stromfresser deines iPhones. Gehe dazu zu „Einstellungen“ – „Anzeige & Helligkeit“ und passe die Helligkeit entsprechend an. Auf diese Weise hält die Batterie länger, so dass sie erst später ausgetauscht werden muss und weniger aufgeladen werden muss.

6) Reparieren statt neu kaufen

Wenn das Handy-Display kaputt ist oder starke Kratzer oder andere Defekte hat, aber ohne Beschädigung noch über weit mehr Wert verfügt als eine iPhone-Reparatur kostet, dann kaufe kein neues Iphone der neuesten Generation für über 1000 Euro, sondern investiere dein Geld lieber in eine Reparatur. Suche dafür in deiner Stadt über Google einen geeigneten Anbieter, wenn du in Hannover wohnst wäre das zum Beispiel bei Iphone Reparatur Hannover möglich, du kannst auch nach Smartphone Reparatur „Stadt“ suchen.

7) Lösche ungenutzte Apps, um Speicherplatz zu sparen.

Je mehr Anwendungen du auf deinem iPhone hast, desto mehr Speicherplatz wird automatisch belegt. Außerdem benötigen Programme, die noch im Hintergrund laufen, auch etwas CPU-Zeit und verbrauchen somit auch Batteriestrom. Lösche also Apps, die du nicht benutzt oder brauchst. Sie nehmen nur wertvollen Speicherplatz weg.

8) Nutze kostenlose Wi-Fi-Hotspots, wo immer es geht.

Dies ist ein weiterer Tipp für ein iPhone. Wann immer du einen Wi-Fi-Hotspot nutzt und nicht dafür bezahlen musst, sparst du Daten und Geld. Wenn dein Internetanbieter also kostenloses Wi-Fi zu Hause anbietet – nutze es!

9) Lösche nicht benötigte E-Mail-Nachrichten.

Lösche E-Mails, die du nicht mehr brauchst, um Speicherplatz zu sparen und dein Postfach zu entrümpeln. Auf diese Weise musst du nicht für Datenvolumen für E-Mails bezahlen, die nicht mehr relevant sind. Gehe einfach auf „Mail“ – „Alle Postfächer“ – „Bearbeiten“, wähle dann alle unerwünschten E-Mails aus und tippe auf die Schaltfläche „Löschen“! Das Löschen von E-Mails ist einer von vielen Tipps, um mit dem iPhone Geld zu sparen.

10) Videos offline ansehen

Wenn du Videos (z. B. von YouTube) im Voraus herunterlädst, sparst du beim späteren Anschauen Traffic-Gebühren, da du die Videos nicht über ein WLAN-Netzwerk streamen musst. Dazu tippst du unter „Einstellungen“ – „Speicher“ auf „Nur Wi-Fi Remote Video Download“. Das ist ein guter Tipp, um mit deinem iPhone Geld zu sparen, zumal das Ansehen von Videos im Internet einer der größten Traffic-Sünder ist!

11) Deaktiviere die App-Aktualisierung im Hintergrund.

Wenn du bestimmte Apps auf deinem Gerät öffnest, versuchen sie automatisch, Informationen von Servern in der Cloud abzurufen. Normalerweise geschieht dies im Hintergrund und du bekommst es nicht einmal mit. Wenn jedoch zu viele Apps ständig im Hintergrund aktualisiert werden, kann dies deinen Akku schnell entleeren. Du kannst diese Funktion deaktivieren, indem du zu „Einstellungen“ – „Allgemein“ – „App-Update im Hintergrund“ gehst. Auf diese Weise musst du nicht für Daten bezahlen, wenn du dein Apple Phone nicht benutzt.

12) Offline-Karten verwenden

Du kannst Kartendienste wie Apple Maps (iOS) oder Google Maps nutzen, mit denen du vollständige Karten einer bestimmten Stadt auf dein Gerät herunterladen kannst. Diese Karte ist dann offline verfügbar und spart Verkehr und Datenkosten. Dazu gehst du auf „Karten“ – „Einstellungen“ – „Karte herunterladen“.

Hast du noch andere Tipps, um mit deinem iPhone Geld zu sparen? Ich freue mich auf deine Kommentare!

About the author

Verena Walter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>