Deprecated: Creation of dynamic property WP_Rocket\Engine\Preload\SitemapPreloadSubscriber::$options is deprecated in /home/www/2te-chance.com/wp-content/plugins/wp-rocket/inc/Engine/Preload/SitemapPreloadSubscriber.php on line 26

Deprecated: Creation of dynamic property WP_Rocket\Engine\Preload\SitemapPreloadSubscriber::$sitemap_preload is deprecated in /home/www/2te-chance.com/wp-content/plugins/wp-rocket/inc/Engine/Preload/SitemapPreloadSubscriber.php on line 27

Deprecated: Optional parameter $output declared before required parameter $attr is implicitly treated as a required parameter in /home/www/2te-chance.com/wp-content/themes/seashell/core/extensions.php on line 88
Rückenschmerzen lindern mit Massagegeräten: So funktioniert es -

Rückenschmerzen lindern mit Massagegeräten: So funktioniert es

Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, kann eine Massage mit speziellen Massagegeräten eine wirksame Methode zur Linderung sein. In diesem Abschnitt erfahren Sie, welche Techniken besonders wirksam sind und welche Geräte empfehlenswert sind, um Rückenschmerzen effektiv zu lindern.

Es gibt viele Gründe für Rückenschmerzen, wie zum Beispiel falsche Körperhaltung, Muskelverspannungen oder Bandscheibenprobleme. Massagegeräte können jedoch helfen, Schmerzen zu lindern und die Entspannung zu fördern. Insbesondere bei Muskelverspannungen im Rückenbereich können Massagen mit Massagegeräten eine schnelle Linderung bieten.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über die physiologischen Aspekte der Massage und warum sie eine effektive Methode zur Behandlung von Rückenschmerzen ist.

Die Bedeutung der Massage bei Rückenschmerzen

Massage ist eine bewährte Methode zur Linderung von Rückenschmerzen. Durch gezielte Berührungen werden verspannte Muskeln gelockert und die Durchblutung gefördert. Dadurch werden Schmerzen reduziert und die Entspannung gefördert. Massage kann sowohl als alleinige Behandlungsmethode als auch in Kombination mit anderen Therapien wie Physiotherapie oder Akupunktur eingesetzt werden.

Die Massage wirkt in erster Linie auf die Muskulatur und das Bindegewebe des Rückens. Durch die Entspannung der Muskeln werden Schmerzen und Verspannungen gelöst. Darüber hinaus werden auch die Durchblutung und der Lymphfluss angeregt, was zur Entgiftung des Körpers beiträgt. Auf psychischer Ebene kann die Massage auch eine tiefe Entspannung und Stressreduktion bewirken.

Die Wirkungsweise der Massage

Die Massage wirkt auf verschiedene Arten auf den Körper. Durch die mechanische Stimulation der Haut und des darunterliegenden Gewebes werden Nervenendigungen aktiviert, die Signale an das Gehirn senden. Dadurch wird die Ausschüttung von Endorphinen und Serotonin gefördert, die für eine Schmerzlinderung und Entspannung sorgen. Gleichzeitig werden auch Stresshormone wie Cortisol und Adrenalin reduziert.

Durch die Massage werden auch die Muskeln entspannt, was zu einer Verbesserung der Beweglichkeit und Haltung führen kann. Verspannungen werden gelöst und verhärtete Muskeln werden wieder weich und elastisch. Darüber hinaus werden auch Verklebungen im Bindegewebe gelöst, was zu einer verbesserten Durchblutung und Nährstoffversorgung der Zellen führt.

Die Massage kann auch dabei helfen, den Körper insgesamt zu entspannen. Durch die Reduktion von Stresshormonen wird das Parasympathikus-System aktiviert, das für die Entspannung und Regeneration des Körpers zuständig ist. Dadurch werden auch die Selbstheilungskräfte des Körpers gestärkt und die Genesung beschleunigt.

Die Massage als Teil einer ganzheitlichen Therapie

Massage kann als alleinige Behandlungsmethode eingesetzt werden, aber auch als Teil einer ganzheitlichen Therapie. In Kombination mit anderen Methoden wie Physiotherapie, Akupunktur oder Yoga kann die Massage die Wirksamkeit dieser Methoden verstärken. Durch die Kombination von verschiedenen Methoden können die Ursachen der Rückenschmerzen ganzheitlich behandelt und langfristig geheilt werden.

Die Massage kann auch dabei helfen, die Wirksamkeit anderer Behandlungsmethoden zu verbessern. Durch die Entspannung und Lockerung der Muskeln können die Muskeln besser auf Dehnungen oder Übungen reagieren. Dadurch werden die Wirkung und Effektivität der Übungen verstärkt.

Wichtige Techniken für die Rückenmassage

Wenn Sie Rückenschmerzen haben, kann eine Massage eine wirksame Methode sein, um Schmerzen zu lindern und die Entspannung zu fördern. Es gibt verschiedene Techniken, die speziell für die Behandlung von Rückenschmerzen entwickelt wurden.

Knetmassage

Eine Knetmassage ist eine Technik, bei der die Muskeln sanft geknetet werden. Dies kann dazu beitragen, Verspannungen zu lösen und die Durchblutung zu fördern. Die Knetmassage kann am besten mit den Fingern, Knöcheln und Handflächen durchgeführt werden. Beginnen Sie langsam und erhöhen Sie allmählich den Druck, um die Muskeln zu stimulieren.

Shiatsu-Massage

Eine Shiatsu-Massage ist eine Technik, bei der Druck auf bestimmte Punkte des Körpers ausgeübt wird, um Schmerzen zu lindern und die Entspannung zu fördern. Bei einer Shiatsu-Massage für den Rücken wird der Druck auf die Wirbelsäule, Nacken und Schultern ausgeübt. Diese Technik kann mit den Fingern, Handflächen oder Ellenbogen erfolgen.

Infrarot-Massage

Eine Infrarot-Massage ist eine Technik, bei der Infrarot-Wärme und Vibrationen genutzt werden, um Muskelverspannungen zu lösen. Die Infrarot-Massage ist besonders wirksam bei der Behandlung von tiefen Gewebeschmerzen im Rücken. Es gibt spezielle Massagegeräte für den Einsatz von Infrarot-Massage.

Rollmassage

Eine Rollmassage ist eine Technik, bei der ein Massagegerät mit rotierenden Kugeln auf den Rücken aufgelegt wird. Dadurch können die Muskeln massiert und Verspannungen gelöst werden. Einige Rollmassageräte sind mit Wärme- und Vibrationsfunktionen ausgestattet, um die Wirksamkeit zu erhöhen.

Acupressure-Massage

Eine Acupressure-Massage ist eine Technik, die auf den Druck von Akupressurpunkten abzielt. Dies kann dazu beitragen, Schmerzen zu lindern und die körperliche und emotionale Entspannung zu fördern. Bei einer Acupressure-Massage für den Rücken werden die Hände, Finger und Ellenbogen verwendet, um auf die Akupressurpunkte am Rücken zu drücken.

Diese Techniken können alle dazu beitragen, Rückenschmerzen zu lindern und die Entspannung zu fördern. Die Verwendung eines Massagegeräts kann die Wirksamkeit der Massage erhöhen.

Die besten Massagegeräte für den Rücken

Nachdem Sie nun erfahren haben, wie effektiv Massagegeräte bei der Linderung von Rückenschmerzen sein können, stellt sich die Frage, welche Geräte am besten geeignet sind.

Es gibt eine Vielzahl an Rückenmassagegeräten auf dem Markt, von einfachen Handmassagegeräten bis hin zu komplexen Massagestühlen. Welches Gerät für Sie das richtige ist, hängt von Ihrem individuellen Bedarf und Ihren Vorlieben ab.

Ein beliebtes und empfehlenswertes Massagegerät für den Rücken ist die sogenannte Massagepistole. Diese Geräte arbeiten mit schnellen Vibrationen, die tief in die Muskulatur eindringen und Verspannungen lösen können. Auch Massagekissen und -matten erfreuen sich großer Beliebtheit, da sie eine angenehme und einfache Möglichkeit bieten, den Rücken zu massieren.

Wenn Sie größere Flächen massieren möchten, können Sie auch zu Massage-Handgeräten mit breiten Massageköpfen greifen. Diese Geräte ermöglichen eine gezielte Anwendung auf dem gesamten Rücken und sind oft auch für andere Körperregionen geeignet. Für eine noch intensivere Massage können Massagegeräte mit zusätzlichen Wärme- und Vibrationsfunktionen sorgen.

Bei der Wahl des richtigen Massagegeräts für Ihren Rücken sollten Sie jedoch nicht nur auf die Funktionen, sondern auch auf die Qualität achten. Eine gute Verarbeitung und Materialqualität stellen sicher, dass das Gerät lange hält und Sie es regelmäßig nutzen können. Zudem sollten Sie auf einen ergonomischen Griff und eine einfache Bedienung achten.

Tipp: Bevor Sie ein Massagegeräte für Zuhause kaufen, informieren Sie sich über die Erfahrungen anderer Nutzer und lesen Sie Bewertungen. So können Sie sicher sein, dass Sie ein qualitativ hochwertiges und effektives Massagegerät für Ihren Rücken erwerben.

Massagegeräte für spezifische Rückenprobleme

Massagegeräte sind nicht nur eine effektive Methode zur Linderung von Rückenschmerzen im Allgemeinen, sondern es gibt auch spezielle Geräte, die für bestimmte Rückenprobleme entwickelt wurden. Diese Massagegeräte sind darauf ausgelegt, gezielt bestimmte Bereiche des Rückens zu behandeln und können bei Muskelverspannungen, Bandscheibenproblemen oder Haltungsproblemen helfen.

Eines dieser spezialisierten Massagegeräte ist der Faszien-Roller, der bei Verspannungen und Verklebungen der Faszien hilfreich sein kann. Er wird auf den betroffenen Bereichen des Rückens verwendet und kann durch den Druck und die Bewegung der Rollen die Faszien massieren und lockern.

Für Personen mit Bandscheibenproblemen kann ein Shiatsu-Massagegerät eine geeignete Option sein. Dieses Gerät verfügt über rotierende Massageköpfe, die entlang der Wirbelsäule fahren und sanften Druck auf die Bandscheiben ausüben. Dadurch kann die Durchblutung und Nährstoffversorgung der Bandscheiben verbessert werden, was zu einer schnelleren Heilung beitragen kann.

Wenn Sie unter Haltungsproblemen leiden, kann ein Massagekissen eine gute Wahl sein. Dieses Massagegerät wird auf einem Stuhl oder Sitz platziert und sorgt durch Vibrationen und Wärme für eine bessere Durchblutung und Linderung von Verspannungen im unteren Rückenbereich. Es kann auch dazu beitragen, eine aufrechtere Körperhaltung zu fördern.

Tipps zur effektiven Nutzung von Massagegeräten für den Rücken

Um maximale Entspannung und Schmerzlinderung zu erzielen, gibt es einige Tipps, die bei der Verwendung von Massagegeräten für den Rücken beachtet werden sollten.

1. Regelmäßige Anwendung

Um langfristig von den Vorteilen der Massagegeräte zu profitieren, ist eine regelmäßige Anwendung empfehlenswert. Ideal ist eine Anwendung von 15-20 Minuten, 2-3 Mal pro Woche.

2. Wärmebehandlung vor der Anwendung

Ein warmes Bad oder eine Wärmetherapie kann dazu beitragen, dass die Muskeln entspannen und die Durchblutung gefördert wird, was die Wirksamkeit der Massagegeräte erhöht.

3. Anwendung auf bestimmten Bereichen

Je nach Beschwerden sollten die Massagegeräte auf bestimmten Bereichen eingesetzt werden. So eignen sich beispielsweise Shiatsu-Massagesessel zur Behandlung des gesamten Rückens, während Massagebälle oder Faszienrollen gezielt Verspannungen lösen können.

4. Intensität anpassen

Die Intensität der Massage sollte individuell angepasst werden, um Schmerzen zu vermeiden. Es empfiehlt sich, mit einer niedrigeren Intensität zu beginnen und diese nach und nach zu steigern.

5. Richtige Haltung

Um die Effektivität der Massagegeräte zu erhöhen, sollte während der Anwendung eine aufrechte und entspannte Haltung eingenommen werden.

Weitere Methoden zur Linderung von Rückenschmerzen

Neben der Massage gibt es auch andere Methoden, um Rückenschmerzen zu lindern. Eine ganzheitliche Behandlung kann aus einer Kombination von verschiedenen Techniken bestehen. Hier sind einige Alternative Ansätze zur Schmerzlinderung:

Wärme- und Kältetherapie:

Das Auftragen von Wärme oder Kälte auf die schmerzenden Stellen kann ebenfalls zur Linderung von Rückenschmerzen beitragen. Eine Wärmflasche oder ein warmes Bad kann die Durchblutung fördern und die Muskeln entspannen. Eine Kältetherapie kann eine Entzündung reduzieren und Schmerzen lindern.

Akupressur:

Akupressur ist eine Technik, die auf der Akupunktur basiert. Hierbei werden bestimmte Punkte des Körpers durch Druck stimuliert. Durch die Stimulation dieser Punkte kann die Durchblutung verbessert werden und Schmerzen gelindert werden.

Dehnübungen:

Regelmäßige Dehnübungen können dazu beitragen, Verspannungen im Rückenbereich zu lösen und die Beweglichkeit zu verbessern. Yoga oder Pilates können ebenfalls eine effektive Methode zur Linderung von Rückenschmerzen sein.

Es ist wichtig zu betonen, dass es bei Rückenschmerzen keine allgemeingültige Lösung gibt. Es kann von Person zu Person unterschiedlich sein, welche Methode am besten wirkt. Es ist empfehlenswert, verschiedene Ansätze auszuprobieren und individuell herauszufinden, was am besten funktioniert.

Tipps zur effektiven Nutzung von Massagegeräten für den Rücken

Massagegeräte können eine wirksame Methode zur Linderung von Rückenschmerzen sein, aber um die maximale Wirkung zu erzielen, ist es wichtig, sie richtig zu nutzen. Hier sind einige Tipps, wie Sie Massagegeräte effektiv verwenden können.

1. Beginnen Sie langsam

Wenn Sie zum ersten Mal ein Massagegerät verwenden, beginnen Sie langsam und verwenden Sie es nur für kurze Sitzungen. Sie können die Intensität und Dauer allmählich erhöhen, wenn sich Ihr Körper an das Gerät gewöhnt hat.

2. Konzentrieren Sie sich auf schmerzende Stellen

Verwenden Sie das Massagegerät gezielt auf schmerzenden Stellen und Verspannungen. Wenn Sie nicht sicher sind, wo sich diese befinden, konsultieren Sie einen Fachmann oder suchen Sie nach Anleitungen für bestimmte Massage-Techniken.

3. Achten Sie auf Ihren Körper

Während Sie das Massagegerät verwenden, achten Sie auf Ihren Körper und hören Sie auf, wenn Sie Schmerzen oder Beschwerden haben. Massage sollte keine Schmerzen verursachen, sondern Entspannung bieten.

4. Verwenden Sie das Gerät regelmäßig

Um maximale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie das Massagegerät regelmäßig verwenden. Planen Sie in Ihre Routine ein, wann immer Sie sich gestresst oder verspannt fühlen, oder wenn Sie lange sitzen oder stehen müssen.

5. Kombinieren Sie Massage mit anderen Methoden zur Schmerzlinderung

Massagegeräte können eine wichtige Rolle bei der Linderung von Rückenschmerzen spielen, aber sie sollten nicht als einzige Methode angesehen werden. Kombinieren Sie Massage mit anderen Methoden wie regelmäßiger Bewegung, Dehnübungen und einer gesunden Ernährung.

6. Achten Sie auf Hygiene

Reinigen Sie das Massagegerät regelmäßig, um Keime und Bakterien abzuwehren. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zur Reinigung und Lagerung, um sicherzustellen, dass das Gerät in gutem Zustand bleibt und lange hält.

Mit diesen Tipps können Sie Massagegeräte effektiv nutzen, um Rückenschmerzen zu lindern und Verspannungen zu lösen.

Die Rolle der Ernährung bei Rückenschmerzen

Eine gesunde Ernährung kann dazu beitragen, Rückenschmerzen zu lindern und vorzubeugen. Bestimmte Nährstoffe und Lebensmittel können entzündungshemmend wirken und die Knochengesundheit unterstützen.

Omega-3-Fettsäuren, die in Fisch wie Lachs und Makrele sowie in Nüssen und Samen enthalten sind, haben entzündungshemmende Eigenschaften und können dazu beitragen, Schmerzen zu reduzieren. Studien haben auch gezeigt, dass Vitamin D, das in Eiern und angereicherten Milchprodukten vorkommt, die Knochengesundheit verbessern und das Risiko von Rückenschmerzen verringern kann.

Omega-3-Fettsäuren haben entzündungshemmende Eigenschaften und können dazu beitragen, Schmerzen zu reduzieren.“

Eine kalziumreiche Ernährung ist auch wichtig, um die Knochengesundheit zu erhalten. Milchprodukte wie Joghurt und Käse sowie grünes Blattgemüse wie Brokkoli und Spinat sind ausgezeichnete Quellen für Kalzium.

Es ist auch wichtig, ausreichend Wasser zu trinken, da Dehydrierung zu Muskelverspannungen und Schmerzen führen kann. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten kann auch dazu beitragen, ein gesundes Körpergewicht zu erhalten, was das Risiko von Rückenschmerzen verringern kann.

Darüber hinaus sollten Sie auf eine ausreichende Zufuhr von Vitamin C achten, das für die Bildung von Kollagen im Körper wichtig ist, einem Hauptbestandteil von Knorpel und Knochen. Citrusfrüchte, Paprika und Brokkoli sind alle ausgezeichnete Quellen für Vitamin C.

Massagegeräte als Ergänzung zur Ernährung

Mit Massagegeräten können Sie Rückenschmerzen effektiv lindern und Schmerzen reduzieren. Zusammen mit einer ausgewogenen Ernährung können Sie Ihrem Rücken die bestmögliche Pflege bieten.

Wann Sie einen Arzt konsultieren sollten

Obwohl Massagegeräte eine effektive Methode zur Linderung von Rückenschmerzen sind, gibt es Situationen, in denen ein Arztbesuch unumgänglich ist. Wenn Rückenschmerzen über einen längeren Zeitraum anhalten oder von zusätzlichen Symptomen wie Nervenschmerzen, Taubheitsgefühl oder Muskelschwäche begleitet werden, ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Ein Arztbesuch ist auch empfehlenswert, wenn die Schmerzen plötzlich und intensiv auftreten oder durch eine Verletzung verursacht wurden. Menschen, die an Osteoporose, Arthritis oder anderen chronischen Erkrankungen leiden oder Schwierigkeiten haben, ihre Blase oder ihren Darm zu kontrollieren, sollten ebenfalls einen Arzt aufsuchen, wenn sie Rückenschmerzen haben.

Es ist wichtig zu betonen, dass eine frühzeitige Diagnose und Behandlung schwerwiegender Erkrankungen wie Bandscheibenvorfall, Wirbelgleiten oder Tumoren im Rückenmarksbereich entscheidend sein kann, um Komplikationen zu vermeiden und die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten.

Erfahrungsberichte über die Wirksamkeit von Massagegeräten bei Rückenschmerzen

Viele Menschen haben bereits positive Erfahrungen mit der Verwendung von Massagegeräten bei Rückenschmerzen gemacht. Ein häufig genanntes Beispiel ist der Einsatz von Massagekissen oder -matten, die gezielt Bereiche im Rücken massieren und so Verspannungen lösen können.

Ein Nutzer berichtet: „Ich habe immer wieder Probleme mit Verspannungen im Rücken. Seitdem ich regelmäßig ein Massagekissen verwende, sind meine Schmerzen deutlich reduziert.“

Auch die Verwendung von Massagestäben oder -rollen wird empfohlen, um selbst schwer zugängliche Stellen im Rückenbereich zu erreichen. So berichtet eine Nutzerin: „Ich arbeite den ganzen Tag im Büro und habe deshalb oft Verspannungen im oberen Rückenbereich. Seitdem ich regelmäßig eine Massagestange verwende, fühle ich mich viel entspannter und kann besser schlafen.“

Allerdings sollten die Erfahrungen der Nutzer immer als individuell betrachtet werden, da jeder Körper anders reagiert und Rückenschmerzen unterschiedliche Ursachen haben können. Es ist daher wichtig, bei anhaltenden Beschwerden einen Arzt aufzusuchen.

Fazit

Massagegeräte können eine effektive Methode zur Linderung von Rückenschmerzen sein. Sie bieten eine bequeme und kostengünstige Möglichkeit, Schmerzen zu reduzieren und die Entspannung zu fördern. Mit den richtigen Techniken und Geräten können Sie Ihren Rücken effektiv pflegen und langfristig beschwerdefrei bleiben.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Massagegeräte nicht für jeden geeignet sind und dass es in einigen Fällen notwendig sein kann, einen Arzt aufzusuchen. Wenn die Schmerzen trotz Massage nicht abklingen oder wenn sie von Fieber oder anderen Symptomen begleitet werden, sollte ein Arzt konsultiert werden.

Neben der Massage gibt es auch andere Methoden, um Rückenschmerzen zu lindern und vorzubeugen. Dazu gehören regelmäßige Bewegung, ergonomische Arbeitsplatzgestaltung, gesunde Ernährung und Entspannungstechniken wie Yoga oder Meditation.

Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, können Massagegeräte eine wertvolle Ergänzung zu Ihrer Behandlung sein. Wählen Sie ein Gerät, das zu Ihren Bedürfnissen passt, und wenden Sie die richtigen Techniken an, um maximale Entspannung und Schmerzlinderung zu erzielen.

FAQ

Wie funktionieren Massagegeräte bei der Linderung von Rückenschmerzen?

Massagegeräte können durch gezielte Vibrationen und Druckpunkte Verspannungen lösen, die Durchblutung fördern und Entzündungen reduzieren, was zu einer Linderung von Rückenschmerzen führen kann.

Sind Massagegeräte für jeden geeignet?

In den meisten Fällen sind Massagegeräte unbedenklich und für die meisten Personen geeignet. Es gibt jedoch bestimmte Kontraindikationen, wie beispielsweise akute Verletzungen oder Hautirritationen, bei denen Massagegeräte nicht verwendet werden sollten. Bei Unsicherheit ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Wie oft sollte man Massagegeräte für den Rücken verwenden?

Die Häufigkeit der Anwendung von Massagegeräten hängt von den individuellen Bedürfnissen und dem gewünschten Effekt ab. Es wird empfohlen, die Geräte regelmäßig zu verwenden, jedoch nicht übermäßig, um eine Überbeanspruchung zu vermeiden. Einige Personen nutzen Massagegeräte täglich, während andere sie zwei- bis dreimal pro Woche verwenden.

Wie lange sollte eine Massageeinheit mit einem Massagegerät dauern?

Die Dauer einer Massageeinheit mit einem Massagegerät hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise der Intensität des Geräts und der individuellen Vorlieben. Es wird empfohlen, eine Massageeinheit mit einem Massagegerät zunächst mit 10-15 Minuten zu beginnen und die Dauer nach Bedarf anzupassen.

Gibt es Risiken bei der Verwendung von Massagegeräten?

Bei sachgemäßer Anwendung sind Massagegeräte in der Regel sicher. Es ist jedoch wichtig, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen und die Intensität der Massage auf ein angenehmes und verträgliches Maß einzustellen, um Verletzungen oder übermäßige Belastung zu vermeiden.

Kann man Massagegeräte auch bei akuten Rückenschmerzen verwenden?

Bei akuten Rückenschmerzen ist es ratsam, vor der Verwendung von Massagegeräten einen Arzt zu konsultieren. In einigen Fällen kann Massage bei akuten Schmerzen kontraindiziert sein und andere Behandlungsmethoden können erforderlich sein.

Welche Massagegeräte eignen sich am besten für die Linderung von Rückenschmerzen?

Es gibt verschiedene Massagegeräte, die sich für die Linderung von Rückenschmerzen eignen, wie zum Beispiel Massagekissen, Massagesessel, Massagestäbe und Massagepistolen. Die Wahl des richtigen Geräts hängt von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab.

About the author

Verena Walter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Deprecated: Use of "parent" in callables is deprecated in /home/www/2te-chance.com/wp-content/plugins/wp-rocket/inc/Dependencies/Minify/JS.php on line 127