Kommunikation zwischen Mann und Frau – ein Mysterium?

Frauen sprechen angeblich in Subtexten, Männer reden gar nicht – wie man es auch dreht und wendet, es wird gerne öfter so hingestellt, als wäre die Beziehung von Mann und Frau immer schwieriger als sie eigentlich ist, dabei ist das gar nicht der Fall. Sicherlich sagt eine Frau auch mal Sachen, die sie nicht wortwörtlich so meint, und Männer sind meistens sehr schweigsam, aber das bedeutet nicht, dass die beiden sich nicht verstehen können.

Eines der am häufigsten auftretenden Probleme ist der, dass Männer nicht über den gleichen Wortschatz verfügen wie Frauen. Allein dadurch fällt es ihnen schwer sich so artukulieren wie sie, weshalb manche Aussagen plumper oder unbedachter daher kommen, als eigentlich gemeint. Auch interpretieren Männer nicht so viel in die Worte, die sie sagen oder vom anderen gesagt bekommen, sondern nehmen es hin wie es ist.

Eine Frau denkt da anders und analysiert geschriebene Nachrichten ganz anders als ein Mann. Sie fragt sich, wie sein „okay“ gemeint sein könnte oder warum er sich so kurz fasst, einfach auch, weil Frauen es unhöflich finden, wenn man sich nicht ordentlich verabschiedet oder sich insgesamt viel zu kurz fasst. Sie reden lieber ein wenig mehr, da sie viele Informationen weiter geben wollen, damit auch nichts falsch verstanden wird, der Mann hingegen, knallt gleich ungebremst die ganze Wahrheit auf den Tisch, Bumm!

Frauen neigen auch dazu im Streit, auch wenn sie offensichtlich schwer beleidigt sind, das allseits bekannte „Nichts“ zu entgegnen, obwohl eindeutig etwas in der Luft liegt. Eine Frau erwartet, dass der Mann selbst kapiert was er für einen Bockmist gemacht hat. Allerdings, liebe Frauen. Sind wir ehrlich: Würde er das wirklich wissen, hätte er vielleicht präventiv was dagegen unternommen und würde nicht nachfragen: „Was ist denn los?“ Man muss aber auch sagen, dass manche Männer sich gerne etwas dümmer stellen, als sie sind. Wenn eine Frau zum Beispiel ihren Mann darum bittet etwas zu erledigen und ihm alles wichtiger erscheint, als ihr diesen Gefallen zu tun, sollte ihm klar sein, warum sie nicht begeistert ist.

Auch steckt nicht in jedem Satz einer Frau eine versteckte Botschaft. Wenn sie Nein sagt, meint sie für gewöhnlich auch Nein, und wenn sie ihren Mann um einen Gefallen bittet, dann möchte sie, dass er das bitte erledigt.

Die Unterhaltungen zwischen Mann und Frau sind kein allzu großes Mysterium, man sollte sich nur etwas mehr in den Partner einfinden, denn ein Patentrezept gibt es nicht – jeder tickt anders.

Kommunikation zwischen Mann und Frau – ein Mysterium?
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.