Kamille – die Wunderblüte seit Generationen

Seid ihr ein Fan von Kamille? Nein? Dann solltet ihr das unbedingt werden! Die Kamille ist nicht umsonst im Jahre 1987 zur ersten Arzneipflanze des Jahres gekürt und im Jahre 2002 zur Heilpflanze des Jahres gewählt worden!

Was ist so besonders an der Kamille?

Die Kamille sieht mit dem gelben Kopf und den weißen Blütenblättern einem Gänseblümchen nicht unähnlich und wirkt dementsprechend eher unscheinbar. Dabei ist die Kamille eine wahre Wunderpflanze. Neben der beruhigenden und Magen schonenden Wirkung, ist die Kamille krampflösend, antibakteriell und hilft gegen Entzündungen. Kaum eine Blume liefert unserem Körper auf natürliche Weise so viele verschiedene Hilfen.

Wo findet man die Kamille?

Im Zeitraum von Mai bis September ist die Blume hauptsächlich in Süd- und Osteuropa zu finden, ist aber auch im Rest von Europa, sowie in Westasien stellenweise erhältlich. Die Kamille kann auf Ackern, Schuttplätzen oder im Brachland wachsen und ihre Wirkung entfalten.

Bei welchen Beschwerden hilft die Kamille?

Kamille wird meistens eingesetzt, wenn man Magenbeschwerden hat. Eine Tasse Kamillentee und dem Magen geht es schon bald besser. Dank der entzündungshemmenden Wirkung, wirkt sie dem Wachstum von Bakterien entgegen, hilft bei verkrampften Muskeln, bei einer Erkältung und den Begleiterscheinungen Husten und Schnupfen. Selbst bei Hämorriden, Akne und dem Reizdarmsyndrom, sowie anderen Darmkrankheiten, Blähungen oder dem Völlegefühl, dicken Tränensäcken, dunklen Augenrändern, Gerstenkörnern und trockener Haut ist die Blume eine echte Superwaffe.

In welchen Formen kann man die Kamille kaufen?

Neben der normalen Pflanzenform, kann man die Kamille auch als Tee, Ohrenreiniger, Dusch- und Badegel, Shampoo, Mundspülung bzw. Gurgellösung, Zahnpasta, als ätherisches, sowie auch als Massage-Öl, Konzentrat, als Kapseln, Feuchttücher, aber auch in Toilettenpapier, und in Form von Cremes kaufen. Als Hand- oder Fußcreme, für das Gesicht oder den ganzen Körper, je nachdem was man benötigt. Die Kamille spendet als Creme jede Menge Feuchtigkeit, weshalb sie hervorragend gegen Hornhaut, rissige Haut und bei Kratzern hilft.

Wo kann man Produkte mit Kamille überall kaufen?

Cremes, Tees und andere Hilfsmittel mit Kamille sind so ziemlich überall erhältlich. In vielen Supermärkten, Kaufhäusern, Drogerien und Apotheken, sowie Reformhäusern und auch im Internet findet man viele verschiedene Produkte zu den unterschiedlichsten Preisen. In der Apotheke und dem Reformhaus sind die Preise natürlich teurer als im handelsüblichen Supermarkt, dafür werden die Produkte dort auch häufiger in Bio-Qualität angeboten. Wer sich über etwaige Preise schlau machen will, sollte sich auf Amazon und anderen Kaufseiten schlau machen.

Wie kauft ihr eure Kamille? Bei welchen Beschwerden hat euch Kamille bislang geholfen? Würdet ihr sie anderen empfehlen? Erzählt von euren Erfahrungen mit Kamille.

Kamille – die Wunderblüte seit Generationen
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.