Kostenfaktoren, die man vor der Reise beachten sollte

Eine Reise mit dem Flugzeug die ist lustig, eine Reise, die ist schön! Zumindest sollte das so sein. Aber es gibt ein paar Dinge, die man vor einer Reise kostentechnisch bedenken oder zum Teil vermeiden sollte. Ich weiß wovon ich rede. Aufgrund unseres Auslandsaufenthalts und den Freunden und Verwandten, die wir in Deutschland haben, reisen wir zuweilen ziemlich oft – und auch wenn wir in den Urlaub fahren, wollen wir nicht unnötig Geld ausgeben, sondern unser Geld so ausgeben, dass wir möglichst viel davon haben.

Also hier ein paar der wichtigsten Tipps, wie ihr beim Reisen Geld sparen könnt und worauf ihr achten solltet!

Tipp 1: Rechtzeitig essen und trinken

Ob man nun alleine, mit dem Partner oder mit der gesamten Familie fliegt, eins steht fest: Irgendwann stellen sich Hunger und Durst ein. Das geht dann ganz schön ins Geld. Insbesondere, wenn jeder anfängt über Hunger und/oder Durst zu klagen. Da genügt es nicht, wenn man eine Flasche mit einem halben Liter kauft. Jeder will dann eine Flasche haben – und diese Flasche kostet am Flughafen mal eben 2 Euro. Aber nur, wen es Wasser ist. Bei Soft-Drinks und anderen Getränken wird gerne noch etwas drauf gerechnet, auch wenn dieses Getränk nicht 0,5 Liter enthält, sondern nur 0,3.

Aber nicht nur die Getränke, auch die Speisen sind am Flughafen sehr teuer. Selbst bekannte Marken wie McDonald’s und BurgerKing nehmen zuweilen gerne einen Aufschlag, weil die Miete vor Ort so hoch ist, es aber im Vergleich zu anderen Lokalen wieder ziemlich preiswert ist (oder erscheint, wenn man bedenkt, dass man nach kurzer Zeit wieder Hunger hat).

Wer dieses teure Vergnügen umgehen will, sollte rechtzeitig gegessen und getrunken haben. Zumal auch bei einem längeren Flug meist nicht viel zu essen und zu trinken gereicht wird. Zudem gibt es Flüge, die zwar ein günstiges Ticket anbieten, aber dafür für jede Kleinigkeit extra Geld nehmen. Somit hat man zwar beim Ticket viel Geld gespart, muss aber während des Fluges tief in die Tasche greifen, um etwas zu Essen und/oder zu trinken zu kaufen.

Das gilt auch bei teureren Fluglinien, die spezielle Menüs für ihre Mitreisenden anbieten. Wie zum Beispiel ein glutenfreies Menü, ein vegetarisches Menü, ein Menü für Veganer, ein Menü für Menschen mit Laktoseintoleranz und vieles mehr. Auf einigen Flügen kann man sogar speziell warme Speisen ordern, die gehen aber ebenfalls ordentlich ins Geld.

Ansonsten ist es empfehlenswert den Hunger für die Ankunft zu behalten, denn im Urlaub und frisch gemacht schmeckt es ohnehin viel besser.

Tipp 2: Was ist mit dem Auto?

Wie kommt man in der Regel zum Flughafen? Mit dem Auto. Schnell, bequem und einfach. Aber das Auto hat ein Problem. Wohin damit? Man kann das Auto nicht „irgendwo“ abstellen und gerade bei den Parkplätzen am und um den Flughafen herum kostet es jede Menge Geld. Daher nutzen viele Menschen lieber die öffentlichen Verkehrsmittel und lassen das Auto Zuhause stehen. Keine Suche nach einem Parkplatz, keine Benzinkosten und keine überteuerten Parkgebühren.

Aber der Weg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln führt manchmal nicht direkt zum Flughafen, sondern nur in die Nähe, wodurch man hier und da umsteigen muss – oder man nimmt ein Taxi, was in vielen Fällen auch nicht besonders günstig ist.

Im Falle vom Flughafen Wien gibt es auch noch private Abholdienste, die preislich ähnlich angesiedelt sind wie Wiener Taxis, jedoch direkt am Flughafen zur Abholung warten und eine Pauschale erheben und ein wenig günstiger als Taxis sind.

Wieder andere möchten nicht auf die Gemütlichkeit mit dem Auto verzichten und lassen sich von Freunden, Bekannten oder Verwandten zum Flughafen fahren und später auch wieder abholen. Geht dieser Plan nicht auf, weil die Freunde und oder Verwandten zu der Zeit arbeiten müssen, kann man auch stattdessen mit dem eigenen Auto fahren und es auf einem deutlich günstigeren Parkplatz abstellen. Viele dieser Services gibt es sogar mit Fahrservice, sofern der angebotene Parkplatz nicht um die Ecke liegt, sondern ein paar Kilometer entfernt ist.

Google kann vieler solcher Parkplätze zeigen. Zum Beispiel mit „Günstig parken Flughafen Frankfurt“ oder „Preiswerte Parkplätze Flughafen Hamburg.“

Mallorca Parkplatz günstig – Flughafen Frankfurt Parkplatz deutlich teurer

Die Preise unterscheiden sich je nach Flughafen und Anbieter recht deutlich, auf Mallorca kostet so ein Parkplatz mit Shuttle Service nahe am Flughafen (2-3 Km entfernt) um die 8 Euro am Tag.

Am Frankfurter Flughafen sind die Kosten deutlich höher, im Falle von Parkfuchs24 beginnt es ab 44 Euro. Bei meiner Recherche kosteten 14 Tage (1.10.2019 bis 14.10.2019) bei Parkfuchs24 13,1 Km von Flughafen Frankfurt entfernt 95, 14 Euro inkl. Mwst, ebenfalls mit Shuttle Service.

Ein kostenloser Shuttle Service ist bei guten Parkplatz Dienstleister an Flughäfen in der Regel inklusive, aber nicht immer!

Tipp 3: Flugpreise regelmäßig checken

Die Tickets gibt es meist in verschiedenen Preisklassen. Je nachdem ob man First-, Business- oder Economy-Class fliegt, variieren die Preise bereits enorm. Aber es kommt nicht nur auf diese Preisklassen an, sondern auch auf den Fluganbieter. Hierbei ist genaues Kalkulieren von Nöten. Denn auch wenn ein Flugpreis im ersten Moment sehr preiswert erscheint, ist er im Nachhinein oft sogar noch der teuerste, wenn man alle Zusatzleistungen hinzu rechnet.

Nehmen wir die Airline Ryanair. Die Flüge an und für sich sind günstig, um nicht zu sagen sehr günstig. Manch ein Flug ist bereits ab 60 Euro erhältlich und beinhaltet ein kleines Handgepäck. Für einen kleinen Wochenendausflug ist das sicherlich ein guter Preis. Aber wenn man für einen längeren Zeitraum verreisen möchte und das Handgepäck nicht ausreicht, ist ein großes Gepäckstück von Nöten. Allerdings darf man bei Ryanair und ähnlichen Anbietern ordentlich drauf zahlen. Da kostet ein Reisegepäck mit 20 Kilo locker 50 Euro und wer drüber kommt, darf ebenfalls noch mal für Übergepäck bezahlen.

Vor allem machen aber die Jahreszeiten bezüglich der Haupt- und Nebensaison einen Unterschied. Man kann zusätzlich viel Geld verbrennen, wenn man zur falschen Zeit und mit dem falschen Gerät sucht. Das klingt etwas merkwürdig, aber es ist nachgewiesen, dass viele Webseiten dahingehend programmiert sind, dass die Software erkennt, ob man mit einem Android-Handy, einem Windows PC oder einem Windows Laptop nach Flugpreisen sucht, oder ob man das mit einem Apple-Produkt macht.

Die Software geht davon aus, dass Apple-User mehr Geld zur Verfügung haben und erhöhen den Preis. Zudem wird der Preis oft höher angesetzt, wenn die Software erkennt, dass man öfter nach einem bestimmten Produkt oder einem Flug sucht. Hierfür ist es sinnvoll eine VPN-Software zu verwenden, damit das Programm nicht erkennt, dass man es selbst ist. Alternativ kann man auch im Chrome-Browser einen sogenannten „Inkognito“-Tab öffnen, über den das Programm ebenfalls nicht nachvollziehen kann, dass man erneut nach etwas schaut.

Jedoch ist es schwer zu sagen ob ein „Last-Minute“ Flug günstiger ist als ein „Frühbucherrabatt“ oder umgekehrt. Das hängt wiederum von den oben genannten Faktoren wie Saison, Reiseziel, Fluggesellschaft und der Häufigkeit der Suchanfrage ab.

Den einzigen Tipp, den ich euch geben kann: Erkundigt euch nach günstigen Alternativen zum Reiseziel, wählt eine Fluglinie, die den Service bietet, der für euch am günstigsten ist, wählt für die Reise lieber eine Zeit außerhalb oder zumindest kurz vor bzw. nach der Hauptsaison und sucht nicht über Apple-Produkten nach dem Flug eurer Träume.

Tipp 4: Checkliste machen

Damit kurz vor eurer Abreise nichts mehr schief gehen kann, ist es sinnvoll im Vorfeld eine Checkliste mit allen wichtigen Dingen aufzusetzen, die ihr für eure Reise benötigt. Habt ihr Medikamente, die ihr unbedingt mitnehmen solltet? Habt ihr etwas besonderes vor bei eurer Reise und braucht spezielles Equipment? Wollt ihr jemanden bestimmtes besuchen und habt noch nicht alles besorgt?

Macht euch rechtzeitig eine Checkliste und schreibt euch notfalls ein Datum dazu bis wann ihr etwaige Dinge, wie Antiallergikum, Medizin, Equipment oder Geschenke besorgen müsst und streicht jeden Punkt oder hakt ihn ab, sobald ihr etwas erledigt habt. So kommt ihr nicht durcheinander und könnt nicht so schnell etwas vergessen.

Wie reist ihr günstig?

Was macht ihr um bei einer Reise Geld zu sparen? Wo könnt ihr dafür sorgen, dass ihr weniger Geld im und vor dem Urlaub ausgeht? Und welche Methode ist euch die Liebste? Hinterlasst einen Kommentar und erzählt von euren liebsten Sparmethoden für den Urlaub? Was vereinfacht euch den Urlaub und wo reist ihr gerne hin? Wenn euch der Beitrag gefallen hat, gebt ihm eine Bewertung von 5 Sternen und habt einen großartigen Tag <3

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.