Wie erhalten Veganer Eisen ohne Fleisch?

Eisen ist in Fleisch enthalten, aber wie erhalten Veganer Eisen ohne Fleisch? Als Vegetarier ginge das ja noch mit Milch und Milchprodukten, aber als Veganer?

Wofür ist Eisen eigentlich wichtig?

Eisen ist ein wertvolles Spurenelement, das für unseren Körper undenkbar ist. Es hilft bei dem Sauerstofftransport, unterstützt das Wachstum der Muskeln und ist allgemein gut für die Leber.

Was passiert, wenn man zu wenig Eisen zu sich nimmt?

Die Probleme, die bei Eisenmangel entstehen, sind völlig unterschiedlich. Die einen klagen über Kopfschmerzen, die nächsten sind ständig müde, andere haben Probleme körperlich und geistig die nötige Energie aufzubringen, der eine oder andere verliert Haare, bekommt Risse im Mundwinkel, es entstehen Rillen in den Fingernägeln und man wird deutlich blasser.

Und wie gelangen Veganer an dieses Spurenelement?

Nicht nur Fleisch und Milchprodukte enthalten Eisen, auch Erbsen, Hirse, Sojabohnen, Linsen, Nüsse, Spinat, Hülsenfrüchte, Orangensaft, Kürbiskerne und sämtliche Formen von Bohnen sind sehr eisenhaltig.

Darum!

Wie alle anderen, sollten sich auch Veganer abwechslungsreich und farbenfroh ernähren. Die pflanzlichen Eisenlieferanten sind laut einiger Quellen nicht so effektiv und lang anhaltend wie die Eisenlieferanten auf Tier- und Milchbasis. Andererseits finden sich im Internet auch zahlreiche Statistiken, die zeigen, dass auch die Menschen, die alles essen, zum Teil an Eisenmangel leiden.

Grund dafür?

In erster Linie denkt man beim Eisenmangel, dass man zu wenig Eisen zu sich nimmt, was in einigen Fällen auch stimmt. Ebenfalls kann es aber auch daran liegen, dass man zu viel Tee oder aber auch Kaffee konsumiert. Die Inhaltsstoffe in beiden Getränken sind zwar herrlich kalorienarm und lassen uns für eine bestimmte Zeit wach werden, hemmen aber die Aufnahme von Eisen. Es kann also sein, dass man eigentlich eine gute Eisenzufuhr hat, diese jedoch durch erhöhten Tee- und Kaffeekonsum nicht gewährleistet ist. Dabei ist natürlich nicht davon die Rede, dass man überhaupt keinen Kaffee und gar keinen Tee trinken sollte. Gegen die üblichen eins bis zwei Tassen ist absolut nichts einzuwenden. Wenn es jedoch deutlich drüber geht, sollte man vorsichtig sein.

Auf Nummer sicher

Wer sich nicht sicher ist, ob er genügend Eisen zu sich nimmt geht auf Nummer sicher und kauft sich Nahrungsergänzungsmittel für Eisen. Die einen die normale Version, die anderen achten auf eine vegetarische oder auch eine vegane Alternative.

Wie erhalten Veganer Eisen ohne Fleisch?
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.