Veganes Würstchengulasch

Würstchengulasch!

Hast du ein paar leckere vegane Wüstchen Zuhause, weißt aber nicht, was du leckeres mit ihnen anstellen kannst? Oder hast du nicht genug, um damit alle satt zu kriegen? Kann ich dich vielleicht für ein veganes Würstchengulasch begeistern?

Du brauchst dafür:

1 Paket vegane Würstchen

Salz

Oregano

1 gelbe Paprika

1 rote Paprika

1 orange Paprika

2 Zucchini

Paprikapulver

1 Paket passierte Tomaten

1 Dose Tomate in Stücken

2 kleine rote Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

2 – 3 Esslöffel Tomatenmark

etwas Öl

Und so wird es gemacht:

Schritt 1: Schneide die Würstchen in kleine Stücke (so wie du es gerne hast) und stell sie beiseite. Jetzt wäschst und schneidest du das Gemüse in eine für dich gute Größe. Mach es dir mit einem Küchengerät einfach – so kriegst du alles gleichmäßig und deutlich schneller geschnitten.

Schritt 2: Stell einen großen Topf auf den Herd und tu etwas Öl hinein. Brate darin die Würstchen, die Zucchini, die Paprika und die Zwiebeln an. Gib das Tomatenmark hinzu und lass es ein wenig mit braten.

Schritt 3: Wenn ein wenig Bodensatz da ist, gib die passierten und gestückelten Tomaten aus der Dose hinzu, sowie den Oregano, Salz und das Paprikagewürz. Verrühre alles gut und achte darauf, dass der Bodensatz sich löst. (Besser geht es mit etwas Rotwein, aber ich bin kein Wein-Fan, daher steht es bei mir nicht drin – wer möchte, kann aber gerne einen veganen Rotwein nehmen 🙂 )

Schritt 4: Lass das alles ein wenig köcheln und probiere immer mal, bis es richtig abgeschmeckt ist.

Und das war es auch schon – sehr simpel und sehr lecker. Man kann es entweder pur genießen oder mit einer leckeren Beilage. Wie wäre es mit Brot, Reis, Nudeln oder mit ein paar Kartoffeln? Entweder nebenbei oder gleich ins Gulasch gegeben. Ihr könnt auch klassisch ein paar Knödel und Rotkohl dazu servieren. Ganz wie es euch gefällt.

Mit den Zutaten könnt ihr auch variieren und ein paar weiße oder rote Bohnen, Linsen, Frühlingszwiebeln oder Lauch hinein tun. Manche essen ihr Gulasch auch gerne mit Erbsen, schon mal probiert?

Wie mögt ihr euer Gulasch? Was kommt bei euch rein?

Guten Hunger und bis demnächst 🙂

Veganes Würstchengulasch
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.