Spiele für eine Party

Eine Party ist nur so großartig wie die Menschen, die ihr beiwohnen und die Menschen, die die Party veranstalten. Bei einigen Menschen kommt eine langweilige Veranstaltung zustande, bei anderen Menschen eskaliert die Party völlig.

Wer eine tolle und aufregende Party schmeißen will, aber keine Idee hat, was er machen soll, der sollte unbedingt ein paar Partyspiele einbringen! Ich stelle euch hier und heute ein paar tolle und lustige Partyspiele vor, die bei Jugendlichen und Erwachsenen viel Spaß machen.

Und vielleicht ist ja die eine oder andere Idee für euch dabei.

Partyspiel 1: Wahrheit oder Pflicht

Ihr habt neue Nachbarn oder Kollegen in der Firma? Ihr möchtet sie gerne näher kennen lernen, ohne den langweiligen Small-Talk und die peinliche Stille im Gespräch? Dann ladet sie zu eurer Party ein und spielt Wahrheit oder Pflicht mit ihnen. Dabei könnt ihr interessante Fragen vorbereiten, wie etwa: „Was ist das verrückteste, was du auf einer Party gemacht hast?“ oder „Warst du schon mal in zwei Menschen gleichzeitig verliebt?“

Mit diesen Fragen kann man einen Menschen ganz anders und ganz unverbindlich kennen lernen. Es dürfen auch gerne verrückte Fragen sein, wie: „Kannst du das Alphabet rülpsen?“ oder „Traust du dich, dir eine Glatze zu schneiden?“

Auch bei der Kategorie PFLICHT kann man einen Menschen auf eine ganz andere Ebene kennen lernen. Zum Beispiel kann der Mensch zeigen, wie sportlich er ist, ob er sich was traut oder ob er eher der schüchterne Typ ist und vieles mehr.

Partyspiel 2: Trinkspiele

Wenn ihr nach einem guten Grund sucht euch Alkohol hinter die Birne zu kippen, dann könnt ihr das eine oder andere Trinkspiel machen. Besonders beliebt sind Filme und Youtube-Videos, bei denen man immer einen Kurzen auf Ex (oder einen Schluck Alkohol ganz allgemein) trinken muss, wenn ein bestimmtes Wort fällt. Dazu wird ein Film genommen oder ein Video, in dem besagtes Wort sehr häufig fällt. Zum Beispiel gibt es einen Youtuber, der nach jeder Redepause immer „So“ sagt. Dann muss man bei jedem „So“ etwas trinken.

(Wenn ihr mal ein ganz anderes Trinkspiel spielen möchtet, kommt ihr hier zu den Rage Cage Regeln)

Partyspiel 3: Dreibeinrennen

Wer gut zu Fuß ist und einen großen Garten hat – oder zumindest eine Strecke zur Verfügung hat, die länger ist als 2 Meter, wird mit dem Dreibeinrennen viel Spaß haben. Hierzu hat man mehrere Pärchen, bei denen jedes Pärchen ein Bein aneinander bindet, sodass sie auf 3 Beinen laufen, nämlich mit dem einen Bein, das frei läuft und mit dem anderen Bein, das sie gemeinsam heben müssen. Alle warten gemeinsam auf das Startsignal und wenn es los geht, laufen sie alle los. Hierbei braucht man Tempo, Balance und Flexibilität, denn hierbei sollte man sich der Schrittgröße und dem Tempo des Laufpartners anpassen, Anderweitig fällt dieser nämlich hin und man stürzt dadurch ebenfalls auf den Boden.

Da keiner von uns das Verletzungsrisiko erhöhen möchte, empfehle ich einen weichen Boden, wie zum Beispiel Rasen oder Sand. Allerdings sollte der Boden nicht zu weich sein, da er sonst zu stark nachgibt und man dadurch schneller hinfällt.

Partyspiel 4: Flaschendrehen

Bei einer Runde Flaschendrehen kann man viele verschiedene Optionen machen. Man kann dies zum Beispiel mit Wahrheit oder Pflicht verbinden, mit einem Kuss, als Trinkspiel oder mit ganz anderen Spielregeln.

Zum Beispiel kann man beim Flaschendrehen festlegen, dass jemand etwas ganz verrücktes machen muss und muss eine verrückte Tat aus einem Hut ziehen. Da kann zum Beispiel drauf stehen, dass derjenige eine Minute am Stück Headbangen soll, dass er so lange Liegestütze machen soll, bis er Backe, Backe, Kuchen oder Alle meine Entchen fertig hat. Bestimmt fallen dir noch ein paar andere lustige Dinge ein, die du aufschreiben kannst.

Partyspiel 5: Stille Post

Ein sehr altes, aber bekanntes und beliebtes Spiel, bei dem die lustigsten Sachen rauskommen. Man fängt ganz harmlos mit etwas an, wie „Die Kirche im Wald läutet die Glocken“ und am Ende der Kette hat man etwas raus wie „Die Kirsche ist kalt, häutet die Pocken.“

Je länger die Kette von der stillen Post ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass aus einem einfachen und harmlosen Satz, der größte, lustigste und beste Unsinn wird, den man je gehört hat.

Partyspiel 6: Montagsmaler

Ihr zeichnet gerne oder seid vielleicht besonders schlecht darin? Kein Problem. Ganz gleich, ob ihr gute oder schlechte Künstler seid – bei dem Spiel kann jeder gewinnen oder verlieren. Besonders wichtig ist nämlich nicht, ob man einen Picasso malen kann oder nicht, sondern ob man erkennt, was gezeichnet wird.

Für dieses Spiel braucht ihr nichts weiter als eine Ablage, einen großen Block und einen Stift, den man auch auf eine größere Distanz erkennen kann. Beispielsweise Edding. Dazu könnt ihr euch entweder spontan die Worte überlegen, oder ihr habt eine Schale vorbereitet, in der derjenige, der mit Zeichnen dran ist, das Wort aus der Schale ziehen muss.

Mit diesem Spiel könnt ihr mehrere Stunden verstreichen lassen und euch dabei über viele tolle Kunstwerke amüsieren.

Partyspiel 7: Tabu

Tabu ist ein alter Klassiker, der auch heute noch viel Spaß bringt. Hierbei zieht man eine Karte und muss seinem Partner versuchen den oben genannten Begriff zu erklären. Wichtig ist hierbei aber, dass die unten angegebenen Worte nicht benutzt werden dürfen. Auch Teile aus dem Oberbegriff dürfen zur Erklärung nicht verwendet werden. Zum Beispiel ist das Lösungswort „Medizin“, dann darf man die Worte Mittel, Tablette, Saft, Arzt und studieren nicht verwenden und muss „Medizin“ anders erklären. Das geht zum Beispiel, indem man es wie folgt erklärt: „Aspirin ist eine Form von…“ Natürlich kann es vorkommen, dass der Partner erst mal viele andere Punkte damit assoziiert und zunächst auf ganz andere Begriffe kommt, wie etwa: Kopfschmerztablette, Tablette oder Schmerzmittel. Aber das schöne an diesem Spiel ist, dass es mehrere Wege gibt zur Lösung zu kommen. So könnte man bei dem Lösungswort auch mit Fragen zum Ziel kommen, beispielsweise: „Wo gehst du hin, wenn du krank bist?“ „Zum Arzt.“ „Und was verschreibt er dir, wenn du krank bist?“

Und? Ist für euch das richtige Spiel für die Party dabei?

Welche Spiele findet ihr am besten und wie lange seid ihr mit euren Gästen immer bei solchen Games beschäftigt? Was spielt ihr am liebsten mit euren Freunden und bei welchem Spiel habt ihr die größten Gewinnchancen? Schreibt mir einen Kommentar, gebt dem Beitrag eine positive Bewertung, wenn er euch gefallen hat und teilt den Beitrag gern auf Facebook.

Ich wünsche euch viel Erfolg und natürlich auch jede Menge Spaß auf eurer nächsten Party.

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>