Qwixx – Schneller Würfelspaß

Noch so ein handliches und sehr einfaches Spiel: Es gibt ein Blatt für jeden, auf dem 4 Reihen in 4 Farben abgebildet sind, von 2 bis 12. Im üblichen Spiel sind rot und gelb von links nach rechts immer größer werdend abgebildet, also von 2 nach 12. Die anderen Farben (grün und blau) sind hingegen abfallend, also von 12 nach 2 abgebildet.

 

qwixx-block

 

Nun gibt es hierbei zwei Formen von Spielern. Einmal den aktiven Spieler (das ist der der würfelt) und dem normalen Spieler (der der nicht würfelt). Der aktive Spieler würfelt und muss laut und deutlich für alle die Augenzahl der zwei weißen Würfel nennen. Insgesamt gibt es in dem Spiel 6 Würfel; 2 weiße und 4 Würfel in den Farben der Reihen. Hat der aktive Spieler die Zahl genannt, dürfen die anderen Spieler die Zahl für irgendeine Reihe benutzen (müssen sie aber nicht). Der aktive Spieler kann sowohl die eine Kombination benutzen, als auch eine andere, die so aussieht, dass er eine der weißen Würfel mit einem Farbwürfel kombiniert und damit eine zahl in der Farbreihe ankreuzt. Die anderen Farben kann der aktive Spieler ebenfalls nutzen, beispielsweise eine grüne Sechs oder eine gelbe Zwei. Der aktive Spieler darf also somit 2 Züge machen, einmal eine der beiden Kombinationen und einen der Farbwürfel. Der passive Spieler hingegen darf nur die Zahl in einer beliebigen Reihe ankreuzen, die vom aktiven Spieler genannt wurde.

Der passive Spieler muss keine Zahl ankreuzen, der aktive hingegen muss mindestens eine der beiden Aktionen wählen. Tut er das nicht, muss er in den kleinen Feldern unten rechts einen Fehlwurf ankreuzen.

Bei dem Ankreuzen der Zahlen ist es wichtig, dass man von links nach rechts geht. Hat man bei rot beispielsweise die 3 und anschließend die 6 angekreuzt, dürfen weder die 2, noch die 4 oder die 5 nachträglich angekreuzt werden. Gleiches Schema gilt natürlich auch für die anderen Reihen. Eine Reihe kann abgeschlossen werden, wenn der Spieler mindestens 5 Kreuze in der entsprechenden Reihe macht und die letzte Zahl in der Reihe ankreuzt, also bei rot und gelb die 12 und bei grün und blau die 2. Dann wird auch das Schlosssymbol angekreuzt und der Farbwürfel zu der jeweiligen Reihe wird für die nachfolgenden Züge entfernt, das heißt, dass auch die anderen Spieler diese Reihe nicht weiter benutzen dürfen, auch nicht mit den beiden weißen Würfeln des aktiven Spielers.

 

qwixx-block-und-wuerfel

 

Das Spiel kommt zum Ende, wenn 2 Farbreihen abgeschlossen sind oder ein Spieler alle Fehlwürfe angekreuzt hat.

Nun wird pro Reihe ausgerechnet wie viele Punkte das ergibt. Eine kleine Tabelle hilft beim Rechnen. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt.

 

Qwixx ist mein absolutes Lieblings-Würfelspiel. Ich kann es euch nur empfehlen. Es macht Riesenspaß!

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.