Piercinggrößen

Die Größen von Piercingschmuck spielen bei der Auswahl deiner Schmuckstücke stets eine wichtige Rolle. Heute ist das Piercing sehr beliebt geworden, so dass du von vielen Piercing Arten und auch von Schmuckstücken in unterschiedlicher Größe profitieren kannst. Bei der
Auswahl des Schmuckstücks muss nämlich beachtet werden, dass es perfekt zu deinem Piercing passt. So ist beispielsweise für ein Nasenpiercing in der Regel ein kleiner Durchmesser von 0,8 oder 1 mm angesagt, während bei Lippen Piercings oder Targus Piercings dagegen meistens ein Durchmesser von 1,2 mm angewendet wird. Noch größer ist der Durchmesser beim Bauchnabel oder Brust Piercing, wo meistens Schmuck von 1,6 mm verwendet wird. Auch bei Zungenpiercings oder Intimpiercings wird dieser Durchmesser meistens angewendet.
Durchmesser von 2 mm oder mehr werden meistens nur bei Ohren Piercings oder im Intimbereich eingesetzt und werden durch Dehnen erzielt. Das ist ein allmählicher Prozess, der zunächst mit einem Schmuckstück von 1,2 mm Durchmesser beginnt, der dann schrittweise
erhöht wird. Bei solchen Piercings spricht man auch von einem Flesh Tunnel. Um das Ziel zu erreichen, werden Dehnungsstäbe sowie Dehn Spiralen benutzt. Es lohnt sich also, einmal mit den verschiedenen Piercings und den dazugehörigen Größen von Piercingschmuck vertraut zu machen.

Auf diese Weise weiß man stets, worauf beim Kauf der einzelnen Schmuckstücke in Bezug auf die Größen von Piercingschmuck geachtet werden muss und kann beispielsweise schnell bestimmen, welche Stärke bei Nasenpiercing angesagt ist.

 

Piercingschmuck richtig messen

Möchtest du den Piercing Schmuck messen, so musst du auch dazu einige Gesichtspunkte beachten. Bei geraden Piercingstäben, wie sie beispielsweise für das Zungenpiercing oder Brutspiercing benutzt werden, misst man für die Stärke den Durchmesser des Stabs, der sich
zwischen den beiden Kugeln befindet. Die Länge ist die Distanz zwischen den beiden Kugeln. Die Kugel selbst wird durch den Kugeldurchmesser bestimmt.

Bei gebogenen Stäben, wie sie beispielsweise beim Augenbrauenpiercing eingesetzt werden, misst man die Stablänge an der kürzeren Innenseite des Stabs. Auch hier bestimmt der Kugeldurchmesser die Größe der Kugeln und der Stabdurchmesser die Einführungsbreite des Stabs.

BCR und Hufeisenringe, wie sie oft für die Lippe benutzt werden, misst man den Durchmesser in der Mitte des Ringes. Auch die Stärke des Rings muss beachtet werden, da es verschiedene Größen von Piercingschmuck dieser Art gibt. Für Labret Stecker, die für Lippenpiercing oder Targus Piercing beliebt sind, gilt es, die Länge zwischen der flachen Platte und der Kugel zu
messen.

Größen und Längen der unterschiedlichen Piercing Arten

Es gibt Größen von Piercingschmuck, die für die verschiedenen Piercing Arten charakteristisch sind und am häufigsten eingesetzt werden. Natürlich gibt es für die meisten Schmuckstücke eine Wahl von unterschiedlichen Maßen, um den persönlichen Vorlieben der Träger gerecht zu werden. Die folgenden sind die Häufigsten Größen von Piercingschmuck:

Bauchnabelpiercing Länge:
Die Stärke des Stabs beträgt 1,6 mm, während bei der Bauchnabelpiercing Länge 10 mm Standard sind. Es sind jedoch auch Längen von 8 und 6 mm erhältlich. Diese kommen häufig zum Einsatz, wenn das Piercing auswächst. Auch Größen von 12 und 14 mm sind erhältlich. Diese Größen von Piercingschmuck werden dann gebraucht, wenn der Piercer in der Lage war, das Piercing länger als 10 mm zu setzen.

Helix Piercing Größe:
Beim Helix Piercing gilt eine Stärke des Stabs von 1,2 mm als Standard. Die Länge des Stabs beträgt 8 mm, während die Helix Piercing Größe des Rings zwischen 8 und 10 mm beträgt.

Tragus Piercing Größe:
Auch für das Targus Piercing beträgt die Stärke des Stabs 1,2 mm und die Tragus Piercing Größe des Rings 8 mm. Die Stablänge ist mit 8 und 10 mm erhältlich.

Septum Piercing Größe:
Beim Septum Piercing gibt es Stärken von 1,2 und 1,6 mm. Die Größe der Ringe liegt zwischen 8 und 10 mm.

Zungenpiercing Größe:
Die Stärke des Stabs beträgt 1,6 mm. Der Standard für die Stablänge liegt bei 16mm. Es gibt jedoch auch kürzere Modelle mit 14 mm, sowie längere Ausführungen mit 18 oder 20 mm.

Nasenpiercing Größe:
Die Stabstärke beträgt in der Regel 0,8 oder 1 mm. Die Größen von Piercingschmuck für die Nase sollten sich in der Regel nach der Größe der Nase richten. Ringe sind beispielsweise mit einer Größe von 6, 8 oder auch 10 mm erhältlich.

Lippenpiercing Größe:
Beim Lippenpiercing kommt in der Regel eine Stabstärke von 1,2 mm zum Einsatz. Die Größe der Ringe kann 8 oder 10 mm betragen, während die Länge des Stabs 8 mm misst.

Brutspiercing Größe:
Beim Brustpiercing kommt eine Stabstärke von 1,6 mm zum Einsatz. Die Ringgröße variiert zwischen 10 und 12 mm im Durchmesser und die Stablänge beträgt 10 bis 12 mm.

Intimpiercing Größe:
Für das Intimpiercing wird eine Stabstärke von 1,6 mm oder mehr gewählt. Die Stablänge kann man zwischen 10 und 18 mm auswählen. Die Piercingringe weisen bei den meisten Modellen einen Durchmesser von 8 bis 10 mm auf.

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.