Meine liebsten Biome

Hallo Minecraft-Fans!

Heute möchte ich euch meine liebsten Biome vorstellen und warum sie mir so gut gefallen!

 

  1. Ebene

Die Ebene ist hervorragend, um zu bauen, die Unebenheiten zu glätten und seine Felder und Stallungen zu errichten. Ich errichte dort liebend gerne eigene Dörfer und große Gatter für die verschiedensten Tiere. Es bietet sich vor allen Dingen an, weil sich bei den Ebenen häufig viele Kühe und Schafe aufhalten, sodass ich sie nur noch einzäunen brauch. In vielen Ebenen findet man auch Pferde, und ich liebe Pferde – zumindest die bei Minecraft, die sind pflegeleicht 😉

  1. Dschungel

Ich liebe dieses satte Grün im Dschungel und die gigantischen Bäume! Es ist eine perfekte Gelegenheit Lianen einzusammeln und jede Menge Holz zu bekommen, aus nur einem einzigen Baum, aber auch neue Lebensmittel, wie Kakaobohnen und Wassermelonen. Nicht zu vergessen die Ozelote, die man mit Fisch und etwas Geschick zähmen kann. Es hat bei mir zwar etwas gedauert, aber nun kann ich es, und ich freue mich über die verschiedenen Katzenarten: Getigert, einfarbig, Siam, alles da!

  1. Savanne

Zugegeben, die Savanne hat nicht besonders viel zu bieten, aber für mich gibt es dort genau 2 Dinge, auf die ich nicht verzichten möchte. Zum einen sind es die Pferde, die man dort gelegentlich findet und zum anderen liebe ich die Akazien, die so außergewöhnlich schön wachsen. In den richtigen Texturenpacks ergibt das Rohholz ein traumhaft schönes Bauholz.

  1. Wüste

Man möchte unbedingt Glas oder Sandstein haben? Kein Problem, wenn man eine Wüste in der Nähe hat. Klar sieht die Wüste dann nicht mehr so hübsch aus, wenn man zu viel Sand klaut, aber richtig gemopst, fällt es gar nicht auf, und ide schönen kleinen Sandstrände können bleiben wie sie sind.

  1. Sumpf

Der Sumpf zählt für mich zu einem meiner Favoriten. Zum einen ist es die Lianen-Quelle, die ich habe, wenn mir ein Dschungel fehlt und gleichzeitig kann ich mich im Sumpf mit Seerosenblättern und blauen Orchideen eindecken. Diese Pflanzen gibt es nämlich nur im Sumpf. Ebenfalls toll: Die Sumpfhütte! Dadurch komme ich zu einem Kessel ohne mein Eisen dafür aufzubrauchen. Was Monster angeht die ein wenig schwerer zu finden sind, werde ich dort mit Schleim und Hexen keine Probleme haben. Was den Lehm angeht, den man im Wasser findet, im Sumpf hat man die größten Erfolgschancen, wer mehr sammeln möchte.

  1. Blumenwald

Um eine möglichst große Auswahl an Blumen zu haben und diese immer wieder einsammeln zu können, gehe ich liebend gerne in einen Blumenwald und sammel dort alles ein, was ich kriegen kann. Im Idealfall habe ich noch Knochen dabei, die ich zu Knochenmehl verarbeite (oder aber gleich Knochenmehl) und streue es über die Landschaft, um gleich wieder von vorne zu sammeln.

  1. Extreme Berge

Ich mag die extremen Berge, sowohl von außen, als auch von innen, denn während ich auf den Gipfeln der Berge meistens neben den Rohstoffen und einigen Schafen noch etwas Schnee abgreifen kann, finde ich in den tieferen Ebenen der Berge ein Juwel, das man man nur dort in der Häufigkeit findet, nämlich Smaragde. Es kam schon oft vor, dass ich in Höhlen unterhalb der Berge gleich 3 Smaragde dicht beieinander gefunden habe.

  1. Tonlandschaft

Die Tonlandschaft ist außergewöhnlich und sieht ein wenig befremdlich aus, da sie ähnlich wie die Pilzgegenden einfach nicht sehr natürlich aussehen, sie bieten für meine Bauprojekte aber genau die richtigen Rohstoffe. Von den Tonfarben gefallen mir der rote, der gelbe und der weiße Ton am Besten, wenn ich sie natürlich belasse, kann ihn aber auch in meiner wunschfarbe, zum Beispiel grün oder blau, einfärben. Der Ton ist aber noch längst nicht alles was man da findet. Ich besuche die Tonlandschaft auch sehr gerne wegen des roten Sands aus dem ich den roten Sandstein mache.

  1. Schwarzeichenwald

Zu meinen Lieblingshölzern gehört eindeutig die Schwarzeiche, und das nicht nur wegen der Farbe, sondern auch weil ein einziger Stamm (4teilig) so herrlich ergiebig ist. Aus einem einzigen Baum kriegt man fast einen ganzen Stack Schwarzeichenholz! Mal ehrlich, wie cool ist das?! Sicher, die Dschungelbäume sind auch sehr ergiebig, aber bislang hatte ich nicht viel Glück Dschungelbiome zu finden, schade eigentlich.

 

Was sind eure liebsten Biome und warum gefallen sie euch? Hinterlasst mir einen Kommentar.

 

Noch nicht im Minecraft-Fieber? Hol dir jetzt Minecraft für die PlayStation 3, die Playstation 4 oder die Xbox 360. Viel Spaß beim Zocken 🙂

Meine liebsten Biome
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.