Licht im Garten mit Solarleuchten

Ich liebe es abends im Garten zu sitzen und die Zeit in der Ruhe zu genießen oder auch auf dem Balkon. Aber ich möchte dazu nicht immer das Licht einschalten, das nimmt mir jede Form von Romantik – aber ganz ohne Licht sehe ich bei mir nicht genug und muss Angst haben, dass ich über etwas stolpfere und am Ende hinfalle. Auch bei meinem Mann hab ich die Befürchtung, dass es ganz ohne Licht nicht geht.

Da der Vollmond aber nicht jeden Abend da ist, kann es zuweilen ziemlich düster sein.

Dementsprechend haben wir überlegt, dass wir uns für unseren Balkon ein paar Solarleuchten zulegen sollten.

Was ist das Besondere an Solarleuchten?

Anders als eine normale Lampe, ist eine Solarleuchte nicht mit dem normalen Stromnetz verbunden, sondern laden sich im Laufe des Tages mit Sonnenlicht auf. Auf der Oberfläche der Solarleuchten befinden sich Solarzellen, die das Sonnenlicht einfangen und in Energie umwandeln. Diese Technologie ist so ausgereift, dass sie mit einem Sensor erkennen können, wenn die Sonne auf- und wann sie untergeht, sodass die Leuchten sich tagsüber aufladen und in der Nacht ihr Licht wieder abgeben.

Das macht die Handhabung sehr einfach, da man sie nicht mit dem Stromnetz verknüpfen muss, sie sind wetterfest, was einen Stromschlag unmöglich macht und sie schalten sich von alleine ein und aus.

Wie sind die Designs?

Die Solarleuchten gibt es in verschiedenen Größen und Designs. Von schlicht bis zu extravagant gibt es bei den Solarleuchten eine große Auswahl z.B. unter https://www.solarversand.de/solarleuchten/

Hier mal ein Video dazu:

So ist zumindest das Ranking von diesam Kanal über die Vielfalt an Solarleuchten. Aber es gibt so viele andere Solarleuchten, die viel Flair in den Garten bringen. Dekoleuchten, Solarstrahler, Stand- und Wegeleuchten, Wand- und Hausnummernleuchten, Leuchtkugeln, Solarlampen mit Bewegungsmeldern, Hängeleuchten und Tischleuchten.

Wo haben wir unsere Solarlampen her?

Wir haben unsere Solarlampen bei Solarversand.de bestellt. Die haben nicht nur eine farbenfrohe Auswahl an schönen Solarlampen, sondern auch gute Preise. Besonders gut hat uns der Solarbrunnen gefallen. Eine Konstruktion, bei der das Wasser automatisch von der untersten Schale in die oberste Karaffe geführt wird und am Abend ist es beleuchtet. Wunderschön und total romantisch.

Aber auch die Lichterketten finde ich großartig,. Ebenso wie den Solarblütenstrauch.

Weiterer Pluspunkt

Neben der romantischen Beleuchtung und dem verringerten Risiko hinzufallen, fand ich außerdem gut, dass die Lichter nicht so krass sind, dass es Plagegeister anlockt. Bei dem üblichen Balkonlicht habe ich nämlich immer das Problem, dass ich direkt von Mücken, Motten und anderen Tierchen heimgesucht werde und dann die schöne Atmosphäre und die kühle Luft am Abend überhaupt nicht genießen kann.

Mit den Solarleuchten ist es hingegen überhaupt kein Problem. Zwar hab eich damit auch mehr Licht auf dem Balkon. Aber es ist für die Insekten meist uninteressant – oder nur dort relevant, wo die Lampen leuchten.

Benutzt ihr Solarleuchten im Garten?

Oder seid ihr mehr für die normale Außenbeleuchtung? Welche Art von Solarleuchten habt und  braucht ihr? Ist viel Licht in eurem Garten notwendig oder ist es dort durch umliegende Straßenlaternen hell genug? Welche Solarlampe würde euch besonders gut gefallen und welche Erfahrungen habt ihr mit Solarlampen gemacht?

Erzählt mir in den Kommentaren von eurer Meinung und euren Erlebnissen. Ich wünsche euch einen angenehmen Tag.

Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.