Ist ein Weihnachtsbaum aus Plastik besser?

In meinem Bekannten- und Freundeskreis wird für das diesjährige Weihnachtsfest überlegt, ob es nicht besser wäre, einen Weihnachtsbaum aus Plastik hinzustellen. Ich habe mir auch schon einige Male Gedanken um einen Weihnachtsbaum aus Plastik gemacht und wollte mal hier eine kleine Pro und Contra-Liste aufstellen, oder sollte ich besser sagen eine Pro-Contra/Pro-Contra Liste? Einmal Pro und Contra Original und einmal Pro und Contra Plastik.

 

Für den normalen traditionellen Weihnachtsbaum sprechen:

– Ein herrlicher Tannenduft, der sich in der Wohnung verteilt

– Eine traditionelle Atmosphäre mit dem Original

– Ein natürlicher Tannenbaum erinnert einen viel mehr an die schöne Kindheit, als ein Baum aus Plastik

– Es ist für die Kinder aber auch für einen selbst eine große Freude, wenn man sich den Tannenbaum selbst aussucht

– In einigen Fällen darf man sich den Tannenbaum selbst schlagen, für manche ein großer Spaß

 

Aber es ist nicht nur alles positiv. Der Original Weihnachtsbaum hat auch seine Nachteile:

– Hin und wieder kann es vorkommen, dass Harz aus dem Baum läuft, eine klebrige und unsaubere Angelegenheit

– Früher oder später fängt der Baum an zu nadeln, und das ist weder für die Kids noch für die Eltern eine große Freude. Zumal viele Tannenbäume sehr sehr früh mit dem Nadeln anfangen, meist schon wenn man mit ihm zur Eingangstür rein kommt

– Die Nadeln, die der Baum fallen lässt, sind gefährlich für Kleinkinder. Nicht nur, dass die Kinder sich pieksen können, wenn sie die mal verschluckt haben, ist die Not groß

– Man fällt für ein paar Tage Weihnachtsatmosphäre einen Baum, was im Grunde schade ist

– Der Transport eines normalen Weihnachtsbaums kann mit manchen Autos ziemlich schwer sein

 

Kommen wir zum Plastik-Weihnachtsbaum. Dafür sprechen:

– Es muss kein Baum gefällt werden

– Der Baum ist jederzeit wiederverwertbar

– Dadurch, dass man ihn auf und abbauen kann, ist es ganz leicht ihn in einem Karton zu verstauen

– Das Nadelverlieren hat ein Ende

– Der Baum kostet einen nur einmalig Geld

– Plastiktannen sind in verschiedenen Farben erhältlich, wer möchte. Beispielsweise in Weiß

 

Wie beim Original gibt es aber auch hier ein paar Dinge, die dagegen sprechen:

– Der Baum aus Plastik riecht natürlich nicht und bringt keine Original-Weihnachtsatmosphäre rein

– Auch ein Baum aus Plastik hält nicht ewig

– Plastik-Tannen können, beim falschen Hersteller gekauft, Herrstellungsfehler und Materialschäden haben

– Der Plastikbaum ist einfach nicht original.

 

Was haltet ihr von einem Plastik-Weihnachtsbaum? Ich muss sagen, dass es generell eine schöne Sache ist, einfach weil man ihn wiederverwerten kann und weil der Baum nicht jedes Jahr neu gekauft werden muss. Außerdem begrüße ich es, dass man dadurch nicht jedes Jahr einen neuen Baum fällen muss, nur damit es in der Wohnung hübsch aussieht.

Welchen habt ihr lieber? Den aus Plastik? Oder das Original?

Ist ein Weihnachtsbaum aus Plastik besser?
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.