Internet und WLAN – Jederzeit und überall!

Dank der Smartphones, Tablets, Notebooks und Laptops sind wir nicht nur jederzeit und überall erreichbar, wir wollen immerzu auf dem Laufenden sein. Schnell im Wartezimmer die E-Mails checken, rasch im Café die Buchungen kontrollieren oder mal eben in einem beliebigen Zimmer ein Youtube-Video ansehen. Mit einer WLAN-Steckdose ist das überhaupt kein Problem. Einfach die Steckdose einstecken und schon kann es losgehen.

Aber was ist das Besondere an einer WLAN-Steckdose? Wozu braucht man sie und was bietet eine WLAN-Steckdose? Wer kann was damit anfangen und für welche Situationen ist sie geeignet? Das alles möchte ich hier und jetzt mit euch in diesem Beitrag klären.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und freue mich im Anschluss auf eure Kommentare.

Was ist das Besondere an einer WLAN-Steckdose?

Eine WLAN-Steckdose gibt den Menschen die Möglichkeit immer und zu jederzeit online zu gehen. Das einzige, was sie dafür benötigen ist eine funktionstüchtige Steckdose. Danach kann man direkt losgehen, ohne Kabel, ohne Stolperfalle! Allerdings kann man gleichzeitig sein Gerät an die Steckdose anschließen, wenn es aufgeladen werden muss.

Bei vielen Situationen in denen wir irgendwo sitzen und warten, könnten wir allerhand sinnvolle Dinge tun oder unser Gewissen beruhigen, wenn wir endlich diese E-Mail im Postfach finden. Aber bedauerlicherweise kosten viele Verträge mit dauerhaftem Internetzugang eine Menge Geld, oft ist das Guthaben in Windeseile aufgebraucht und nicht jeder Zwischenstopp bietet Internetzugang an. Oftmals sind die verfügbaren WLANs passwortgesichert und gehören nicht zur Einrichtung. Das ist jedes Mal aufs Neue ärgerlich.

Zudem kann man die WLAN-Steckdose in den eigenen 4-Wänden benutzen. Wenn man beispielsweise sein Internet ausschließlich über ein Kabel erhält, um seine Umgebung nicht die ganze Zeit mit Strahlen verderben möchte, das Internet aber in einem anderen Zimmer benötigt, geht das mit einer solchen Steckdose wenn mit Ethernet Anschluss ausgestattet. Kinderleicht. Gute WLAN Steckdosen lassen sich auch so konfigieren, dass ihre Repeater Funktion von z.B. 22 Uhr bis 7 Uhr morgens aus ist, ausser es ist noch ein Gerät mit dem WLAN verbunden.

Ein Beispiel?

Mein Mann und ich sind selbstständig und arbeiten von Zuhause aus. Wir brauchen fast ständig Internet und arbeiten stets am Computer oder Laptop. Wenn aber nun einer von uns beiden krank wird und das Bett hüten muss, können wir mit einer WLAN-Steckdose auf das Internet zugreifen, ohne ellenlange Kabel zu verlegen. Gerade bei so vielen Haustieren ist das alles andere als spaßig – und wir haben auch keine Lust am Kabel hängen zu bleiben und zu stolpern. Ein WLAN Repeater schafft es meistens nicht, das Signal zu 100% in andere Räume zu bringen.

Aber auch unterwegs kann so eine Wlan Steckdose sehr hilfreich sein. Manchmal fahren wir durchs Land und machen ein paar Fotos für unseren gemeinsamen Blog oder wir treffen uns mit einem Geschäftspartner in einem Café oder übernachten in einem Airbnb Appartment, wo das WLAN Signal nur nahe am Router sehr gut ist. WLAN Steckdose angeschlossen und schon hat man auch im Raum, wo vorher ein schwaches Signal war, wieder ein volles Signal. Die Hersteller empfehlen zwar, diesen Stecker direkt an der Steckdose anzuschließen, tatsächlich funktioniert in unserem Fall diese Wlan Steckdose auch angeschlossen an einer Steckdosenverlängerung (beim Router, als auch im Raum wo der Computer steht). Ob dies auch bei Smart Home WLAN Steckdosen so ist, bin ich jedoch überfragt.

Was kostet eine solche Steckdose?

Eine WLAN-Steckdose ist in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Der Preis ist abhängig von den Leistungen, die die unterschiedlichen Steckdosen bieten. Sind sie mit Alexa Echo und/oder Google Home kompatibel? Möchte man zusätzlich eine Fernbedienung haben oder sucht man nach einem stromsparenden Modell? Genügt es, wenn man eine einzige Steckdose mit WLAN-Fuktion hat, oder braucht man sie im Doppelpack?

Die Preisspanne liegt auf Amazon beispielsweise zwischen 9 und 170 Euro.

Anders als ein WLAN Repeater hat man bei einer WLAN Steckdose ca 99% der Geschwindigkeit, die man auch direkt am Router angeschlossen hätte. Beim alten WLAN Repeater waren es lediglich 60%.

Für wen ist eine WLAN-Steckdose geeignet?

Die WLAN-Steckdose ist prinzipiell für jeden geeignet, zumal es wie gesagt auch günstige Steckdosen gibt. Damit ist es auch für Privatpersonen rentabel und durch die einfache (oder sollte ich sagen kinderleichte) Handhabe für Jung und Alt gleichermaßen praktisch. Die WLAN-Steckdose ist für jeden sinnvoll, der ständig und überall wirklich schnelles Internet braucht. Genauso ist es für diejenigen eine sinnvolle Investition, die immer mal wieder spontan und unerwartet ins Internet müssen.

Freiberufler, Selbstständige, Hausfrauen und -männer, Schüler, Studenten, Azubis, Senioren. Theoretisch ist die Steckdose für jedermann geeignet. Praktisch sollte man auf seine eigenen Internetgewohnheiten und die dazugehörigen Bedürfnisse Rücksicht nehmen.

Wer nicht im Internet arbeitet, kaum E-Mails bekommt und nicht spontan etwas nachschauen muss, wird wohl kaum eine WLAN-Steckdose benötigen. Für mich ist diese Wlan Steckdose eigentlich ein WLAN Stecker, aber irgendwie hat sich der Begriff Wlan Steckdose durchgesetzt, auch wenn

Smart Home WLAN Steckdosen

Ich habe im Artikel jetzt von den mir aus der Praxis bekannten WLAN Steckdosen geschrieben, es gibt mittlerweile auch WLAN Steckdosen die keine Repeater Funktion haben, sondern für andere Zwecke gedacht sind, Smart Home ist hier das richtige Stichwort

Beispiel: Du möchtest direkt bei Ankunft zu Hause frischen Kaffee haben? Deine Kaffeemaschine selbst hat kein Wifi. Du kaufst Dir eine WLAN Steckdose, schließt die Kaffeemaschine an der WLAN Steckdose an. Via Smartphone App schaltest Du ein paar Minuten vor Ankunft die Kaffeemaschine an (in der bereits Wasser und Kaffeebohnen drin sind) und angekommen zu Hause kannst Du ohne zu warten, Deinen frischen Kaffee trinken.

Man spricht bei diesen Smart Home Steckdosen auch von WLAN Smart Steckdosen.

Habt ihr eine WLAN-Steckdose oder WLAN Smart Steckdose?

Besitzt ihr eine WLAN-Steckdose? Wie oft benutzt ihr sie? Oder plant ihr euch eine solche Steckdose zuzulegen? Was dar für euch eine WLAN-Steckdose kosten und was muss sie für eure Bedürfnisse können? Erzählt uns von eurer Meinung in der Kommentarsektion und lasst uns an euren Gedanken teilhaben. Ich bin schon sehr gespannt auf eure Beiträge.

Internet und WLAN – Jederzeit und überall!
5 (100%) 1 vote[s]

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.