Gelingsichere Bratkartoffeln aus dem Ofen

Bratkartoffeln aus dem Ofen? Das soll gehen? Ja, und wie das geht: Schnell und einfach, und ohne die ganze Sauerei in der Küche und ohne das Risiko, dass die Kartoffeln nicht gar werden.

Und so wird’s gemacht:

 

Man nehme:

5 Kartoffeln

1 Zwiebel

Öl

Salz

Pfeffer

Paprikapulver

einen Gefrierbeutel

1 Auflaufform

 

Schritt 1: Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, anschließend abspülen, damit die Stärke raus geht und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit kann die Zwiebel geschält und in Würfel gehackt werden.

Schritt 2: Man gebe ein paar Kartoffeln mit den Zwiebeln in den Gefrierbeutel und tue Öl und die Gewürze hinzu. Gefrierbeutel verschließen und alles gut miteinander vermischen. So bleiben die Finger sauber – wer sich den Gefrierbeutel sparen will, kann auch alles in eine Auflaufform geben und dort miteinander vermischen, allerdings werden dann die einzelnen Gegenstände dreckig, die man anschließend anfasst.

Schritt 3: Die Auflaufform in den Ofen und alles bei höchster Stufe für mindestens 25 Minuten in den Ofen, je nachdem wie effektiv der Ofen ist. Ruhig öfter mal nachsehen. Wenn die Kartoffeln goldbraun geworden sind, sind sie fertig.

 

Und? Das war doch wirklich leicht – und es schmeckt herrlich! Zum Schluss noch mit Petersilie bestreuen und rauf auf den Teller. Das ist vor allem deshalb so ein schönes Rezept, weil man nebenbei noch ein paar andere Dinge erledigen kann und die Kartoffeln einem dort nicht so schnell anbrennen können.

Einfach nur lecker!

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.