Die verschiedenen Formen der Stärke

Manche glauben, es gäbe nur eine einzige Stärke, dabei gibt es viele verschiedene Formen der Stärke. Stärke hat nicht nur eine Ausrichtung, es gibt mehrere Wege an Stärke zu gelangen. Wer also will, dass er stärker wird, sollte sich gut überlegen, welche Stärke er eigentlich meint.

Hier mal eine kleine Auswahl an den verschiedenen Formen

Körperliche Stärke:

Die bekannteste unter allen Formen. Wer stark werden möchte, meint in der Regel Muskelkraft – und zwar nicht nur ein bisschen, sondern richtig viel davon. Für die körperliche Stärke wird viel und hart trainiert. Von dieser Stärke sind Männer und Frauen gleichermaßen angetan, wobei Männer diese Stärke gerne selbst haben und Frauen Männer mit solcher Stärke zu schätzen wissen.

Intelligenz:

Man braucht nicht nur Muskelkraft, sondern auch genügend Schmalz im Kopf, sagt man doch immer – und dem ist auch so. Wer genügend in der Birne hat, dem stehen Tür und Tor offen. Viele Probleme kann man auch nicht mit Muskelkraft bewältigen, sondern eher mit einem klugen Köpfchen. Wer klug ist, der weiß auch wo er nach Hilfe suchen muss, sollte er mal Schwierigkeiten haben.

Geduld:

Geduld zeigt eine besondere Stärke, über die nur ein Bruchteil der Menschen verfügt. Geduld ist eine wahnsinnig tolle Stärke, mit der man manchen Menschen zeigen kann, wer am längeren Hebel sitzt. Besonders bei Verhandlungen kann sich Geduld positiv auszahlen, wenn man weiß, wie lange man die Geduld ausreizen kann. Das heißt natürlich nicht, dass man bei alles und jedem geduldig sein muss. Aber es ist wichtig zu wissen wann und bei wem man Geduldig sein muss, und bei welchen Menschen es sich nicht lohnt.

Durchsetzungskraft:

„Der Typ ist aber stark.“ Das sagt man immer zu Menschen, die sich durchsetzen können. Damit ist natürlich nicht gemeint, dass sie mit aller Gewalt ihren Kopf durch die Wand kriegen wollen, aber es handelt sich dabei um Menschen, die wissen, was sie wollen. Sie wissen, was sie wollen und was nötig ist, um zu kriegen, was sie wollen. Sie können sich gegen ihre Mitmenschen behaupten und ihre Argumente so vorbringen, dass der andere sie versteht.

Disziplin:

Ein starker Charakter zeichnet sich durch Disziplin aus. Wenn ein Mensch etwas erreichen will, muss er diszipliniert daran arbeiten, bis er sein Ziel erreicht hat. Sei es eine Diät, sei es der große Traum einer bahnbrechenden Karriere, sei es der Wille sein eigenes Haus zu bauen oder die Vorstellung davon einmal der Beste in irgendetwas zu sein. Das benötigt neben Geduld und harter Arbeit auch jede Menge Disziplin. Bis man sein Ziel erreicht, kann das mehrere Monate, sogar Jahre oder auch Jahrzehnte dauern, bis es soweit ist. Dementsprechend ist viel Disziplin nötig, damit man nicht von seinem Ziel abkommt und so lange weiter macht, bis man dort ist, wo man hin möchte.

Beziehungen:

Zu der persönlichen Stärke gehören bei manchen Menschen auch die Beziehungen. Man sagt nicht umsonst „Vitamin B“. Wer genügend Vitamin B (also Beziehungen) hat, der hat auch die besten Chancen auf dem Arbeitsmarkt, bei der Karriere und auch in anderen Bereichen. Das ist eine Stärke, die nicht jeder hat.

Geld:

Viele Menschen sagen ja, Geld ist Macht – und ganz so unrecht haben sie damit nicht. Aber Geld ist bekanntlich nicht alles. Es ist zuweilen die stärkste und die schwächste Form von Kraft bzw. Macht, die man haben kann. Es kommt darauf an, was man mit dieser Macht erreichen will und wie viel man von dieser Macht überhaupt hat. Viel Spielraum hat man mit 5 Euro wahrscheinlich nicht. Hat man hingegen eine Millionen auf dem Konto, sieht es vielleicht ganz anders aus.

Welche Formen der Stärke kennt ihr noch? Gibt es eine Form der Stärke, die ihr euch für euch gerne wünschen würdet?

Die verschiedenen Formen der Stärke
Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.