Die Hüter des Lichts

Die Hüter des Lichts ist ein spannender und atemberaubender Film, um was es genau geht, erfahrt ihr hier:

 

Eines Nachts kommt Jack Frost aus dem zugefrorenen See und weiß weder warum er da ist, noch weshalb ihn kein Mensch wahrnimmt. Aber er macht gerne etwas mit Kindern und versüßt ihnen die Zeit, indem er ihnen mit seinen eisigen Kräften schulfreie Tage verschafft und spielt mit ihnen, wenn auch nur heimlich, da sie ihn auch nicht sehen können. Sein unbeschwertes Leben wird jedoch just auf den Kopf gestellt, als die 4 Hüter des Lichts; der Sandmann, die Zahnfee, der Osterhase und der Weihnachtsmann; ihn zu sich holen, um ihn als weiteren Hüter in ihrer Gruppe aufzunehmen, welcher vom Mond bestimmt wurde.

Das Leben der Kinder ist nämlich nicht mehr so friedlich wie einst, denn der schwarze Pitch (der schwarze Mann) ist zurück gekehrt und will den Kindern nicht nur mit seiner neu gewonnen Fähigkeit Albträume verpassen, er will auch dafür sorgen, dass die Kinder nicht mehr an die Hüter des Lichts glauben. Und wenn die Kinder nicht mehr an die Hüter glauben, verschwinden ihre Kräfte und sie müssen zusehen wie Pitch die Kinder in Angst und Schrecken versetzt.

Als Pitch die Helferlein der Zahnfee stiehlt und dazu noch alle Zähne, müssen die fünf Hüter sich zusammen tun und die Arbeit der kleinen Helferlein übernehmen. Dabei erfährt Jack, dass er selbst auch mal ein Mensch war und die Erinnerungen zu seiner alten Vergangenheit in seinen Zähnen verborgen liegt. Pitch weiß um die Macht der Zähne und will Jack für sich gewinnen. Im Austausch, dass Jack ihm zur Seite steht, will er ihm dafür die Zähne und seine alte Erinnerung überlassen.

Ein atemberaubend schöner Film, der Groß und Klein, der einen in ein spannendes Abenteuer schickt und mit viel Spannung und Humor geprägt ist! Ich liebe den Film und würde mir die Hüter des Lichts jedes Mal wieder anschauen <3

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.