20 Gründe um nach Zypern auszuwandern

Obwohl Zypern unter Insidern längst kein Geheimtipp mehr zum Auswandern ist, meinen immer noch viele Online Unternehmer, Trader, Privatiere und andere wohlhabendere Personen, dass man unbedingt nach Mallorca auswandern müsste. Nein und nochmals nein, wir haben selbst einige Jahre auf Mallorca gelebt, leben seit einigen Jahren auf Zypern und Zypern hat viel mehr Vorzüge als die spanische  Insel Mallorca.

1. Wer nach Zypern auswandern tut und den Non Dom Status beantragt, zahlt keine Dividendensteuern, keine Steuern auf Zinserträge. Ebenfalls sind die meisten Anlageerträge steuerfrei. Eine Ausnahme ist unter anderem Forex Trading, welches man entweder via Zypern LTD mit 12,5% Körperschaftssteuer durchführen könnte.  Befindet sich die Betriebstätte in der eigenen Wohnung/Haus in der man lebt, können 30% der Kosten abgesetzt werden, ebenso das bis zu 19500€ steuerfreie Gehalt pro Jahr, welches auch den Gewinn der Zypern LTD reduziert.

2. Über 63 schöne Strände, einige davon gehören laut Tripadvisior zu den schönsten Stränden der Welt.

3. Die Vielfalt der Insel – Ballermann Feeling während der Saison in Ayia Napa, ruhige kleine Dörfer, Großstädte und vieles mehr warten auf der Insel auf einem. Wasserfälle, hunderte Km Berge mit Wald und Wanderwegen gehören genauso zu Zypern, wie die Möglichkeit im Winter Ski zu laufen!

4. Es existiert bereits eine sehr grosse deutschsprachige Community, waren es früher Rentner, Angestellte und ein paar Menschen, die mit Trading oder als Unternehmer Geld verdienen, sind es in den letzten Jahren gefühlt hauptsächlich Online Unternehmern, Coaches und auch relativ viele Menschen, die mit Aktien oder Trading ihr Geld verdienen.

5. Günstigree Lebenshaltungskosten, insbesondere die Mietpreise beeindrucken immer wieder Menschen, insbesondere im Vergleich zu Mallorca oder der Schweiz, aber auch gegenüber grossen deutschen Städten.

6. Frisches saisonales Obst & Gemüse – Es wächst fast alles in Zypern, darum muss vieles aus der Welt der Früchte und des Gemüses nicht importiert werden, selbst Bananen wachsen in Zypern. Ebenso riesige Wassermelonen, Clementinen, Orangen, Zitronen, Mangos, Granatapfel und vieles vieles mehr. Die Früchte haben einen viel besseren Geschmack, als die Massenware aus Spanien!

7. Man spricht Englisch! Na gut 3 – 5 % sprechen kaum bis gar nicht Englisch, aber über 95% sprechen brauchbar bis sehr gut Englisch. Man muss also nicht unbedingt Griechisch lernen, auch wenn es wahrscheinlich doch Vorteile hat, wenigstens die 100 wichtigsten Vokabeln gelernt zu haben und die Zyprioten generell natürlich lieber in ihrer Landessprache privat sprechen.

8.  Die Insel ist 3x so gross wie Mallorca, es leben jedoch nur 1,2 Mio Menschen fest auf der Insel. Die ca 3,5 Mio Urlauber sorgen für reichlich Attraktionen und eine grossartige Auswahl an Restaurants, aber überlaufen sind die strände von Larnaca und vielen anderen Orten nicht, da sich der Tourismus eher in Protares, Paralimi, Paphos und Ayia Napa aufhält.

9. Leckeres Essen! Es gibt hier eine Vielzahl von authentischen libanesischen Restaurants, die beste Falafel, Hummus und andere Leckerrein reservieren und eine breite Auswahl in der internationalen Küche von italienischen Restaurants, bis hinzu chinesischen Restaurants, indischen Restaurants und sogar vegane Küche ist auf der Insel mittlerweile gut vertreten.

10. Die Menschen sind sehr freundlich und hilfsbereit.

11. Durch das abgesehen von 1-3 Monate neust segr schöne Wetter, ist es die meiste Zeit möglich, Outdoor Aktivitäten nachzugehen, sei es Schwimmen Wassersport Joggen oder Fahrrad fahren oder etwas ganz anders wie Paintball.

12. Auf Zypern kann man den grössten Teil des Jahres draussen arbeiten z.B. an schönen Beachbars, an Picnicplätzen oder auf der Terasse ;).

13. Bessere Luft – Die Insel besteht zu mindestens 50% aus Natur, ist überall umgeben vom Meer und hat insgesamt relativ wenig Industrie. Logisch, dass hier die Luftqualität höher als in Deutschland ist, dies gilt insbesondere wenn man wie wir stadtnah, statt an einer 4-6 spurigen Strasse lebt. Jemand der morgens mit extremen Husten aufwacht, wundert sich jedesmal wenn er zu Besuch ist, dass er hier ganz normal atmen kann.

14. Geringe Kriminalität – Anders als in Deutschland lebt man hier sehr viel sicherer. Insbesondere Gewaltdelikte wie Vergewaltigungen, Mord usw. kommen hier nahezu gar nicht vor.

15. Die Insel ist sehr gut geeignet für Haustierbesitzer, wir hätten mit unseren 2 Hunden in Dubai vermutlich nicht soviel Freude gehabt, wie auf der Insel, insbesondere im Sommer.

16. Die Auswanderung nach Zypern ist relativ einfach, da Zypern zur EU gehört.

17. Kurze Flüge von 4 Stunden nach Deutschland, 3 1/2 nach Wien, man ist also relativ schnell in Nordeuropa. Leider gibt es nicht zu jeder grossen deutschen Stadt Direktflüge, aber beispielsweise Frankfurt, Wien, Zürich, Berlin usw. haben sehr gute Fluganbindungen.

18. Günstige Direktfüge (wenn rechtzeitig gebucht).

19. Keine Naturkatstrophen

20. Leben wo andere Urlaub machen

Noch mehr Gründe für Zypern erfährst Du unter Warum Zypern?

20 Gründe um nach Zypern auszuwandern
5 (100%) 5 vote[s]

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.