10 Dinge aus DieSims, die unser Leben erleichtern würden

DieSims sind die Figuren des gleichnamigen Spiels, dessen Aussehen und Leben man so kreiren kann wie man möchte. Ich persönlich feiere die Sims und spiele sie auch liebend gerne. Dabei sind mir allerdings ein paar Gedanken gekommen, wobei ich mir, wie so oft eine Frage gestellt habe: Was wäre, wenn…?

Was wäre, wenn wir einige Dinge von DieSims auf unser Leben übertragen können?

Und damit jeder von euch weiß was ich meine; jetzt, hier und ohne große Umschweife: Meine zusammengetragenen 10 Dinge aus DieSims, die unser leben erleichtern würden:

  1. Einkaufen

Es spielt keine Rolle, ob man Möbel oder Lebensmittel kaufen möchte, es ist jederzeit und bequem von Zuhause käuflich erhältlich und es ist sofort da. Keine langen Wartezeiten, es muss nicht ewig montiert werden und es gibt auch nicht das Problem, dass ein Produkt aktuell nicht auf Lager ist. Denn alles ist da – immer!

  1. Die Sprache

Bei den Sims sprechen alle die gleiche Sprache: Simlish. Man stelle sich das nur mal bei uns vor. Egal wohin wir reisen, wir verstehen die anderen sofort. Kein Lernen von Sprachen, keine komischen Missverständnisse.

  1. Kleidung wechseln

Man ist unterwegs und läuft immer noch in Arbeitsklamotten herum? Kein Problem! Als Sim kann man sein Outfit überall wechseln. Als Sim ist es auch überhaupt kein Problem ein neues Outfit zu erstellen, man braucht dafür lediglich einen Spiegel – nicht einmal Geld ist notwendig.

  1. Problemlos schlank!

Während das Abnehmen bei uns ein langwiedriger Prozess ist, kann man bei DieSims in kürzester Zeit seinen Traumbody kriegen. Einfach mal einen Tag lang sämtliche Geräte durchgehen, ein wenig schwimmen und joggen und schwupps ist man wieder in Topform. Wer sich keine Geräte leisten kann, geht einfach ins Fitnessstudio – die Mitgliedschaft kostet nämlich nichts!

  1. Forever young!

Angst vorm Älter werden? Bei den Sims muss man sich nicht länger fürchten. Einfach die Alterung deaktivieren und schon ist man auf ewig 30 – und das nicht nur, weil man es sich schönredet.

  1. Jeder kann alles lernen

Manche von uns sind für bestimmte Dinge nicht gemacht. Der eine kann nicht gut kochen, ein anderer ist schlecht mit Zahlen und der nächste hat es nicht mit der Technik. Sims habe damit aber keine Probleme – alle Fähigkeiten, die man sich in ihrer Welt aneignen kann, kann man lernen und perfektionieren.

  1. Man kennt den Gemütszustand des Mitbewohners

Der Mitbewohner ist schlecht drauf? Das Baby schreit? Im niedlichen Sim-Universum ist das kein Grund zur Sorge, denn man kann von den Mitbewohnern alle Bedrüfnisse und Launen ablesen und dementsprechend reagieren.

  1. Geld so viel man will!

Es fehlt Geld in der Haushaltskasse? Dann verkauft man einfach seinen Teppich, einen Stuhl oder ein unnötiges Fenster und schon hat man wieder Geld in der Kasse. Oder man macht es sich noch einfacher und verschafft sich mithilfe von „motherlode“ gleich 50.000 Simoleons (oder in unserem Fall Euro) mehr auf dem Konto.

  1. Empfängnisbereitschaft nur auf Wunsch

Wer ein Baby machen will, der macht eins – und wer nicht, der hat einfach nur seinen Spaß. Zumindest muss man bei den Sims nie an die Pille denken oder dem Mann sagen, er soll ein Kondom kaufen gehen, damit es zu keiner Empfängnis kommt.

  1. Besonderer Lebenszielbonus

Im Bereich Kochen muss man neben dem Erreichen einer bestimmten Fähigkeitenanzahl noch ein paar besondere Aufgaben erfüllen und schon ist das eigens gekochte Essen ewig haltbar! Nie wieder Essensverschwendung! Wuhu!

Was haltet ihr von den 10 Verbesserungsvorschlägen von den Sims? Würdet ihr diese Veränderungen gut finden oder eher nicht? Lasst es mich wissen und schreibt mir einen Kommentar!

 

Was? Du kennst die Sims gar nicht? Dann hast du was verpasst. Klicke hier und hol dir noch jetzt das einzigartige Spielvergnügen.

 

PS: Ich möchte noch darauf hinweisen, dass ich nur von den Basispaketen der Sims-Reihe spreche, nicht von den Erweiterungspacketen in ihrer epischen Vielfalt 🙂

Rate this post

About the author

Verena Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.